Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-7500.1  

 
 
Betreff: Unterführung Bredenbekkamp realisieren
Beschlussvorlage des Regionalausschusses Walddörfer vom 02.05.2019
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
  Bezüglich:
20-7500
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
09.05.2019 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

      Ursprünglicher Antrag der CDU-Fraktion

      Der Regionalausschuss Walddörfer behandelte den Antrag in seiner Sitzung am 02.05.2019.

      Das Petitum wurde mehrheitlich bei Fürstimmen der Fraktionen SPD, Die Grünen und Die Linke und Gegenstimmen der CDU- Fraktion und der Liberalen Fraktionsgemeinschaft geändert.

      Der Antrag wurde in geänderter Form einstimmig beschlossen, bei Enthaltung der CDU- Fraktion und der Liberalen Fraktionsgemeinschaft.

 

 

Das beschlossene Baugebiet am Bredenbekkamp geht nun in die Realisierung. Der Bauträger bewirbt seine dort entstehenden Wohnhäuser bereits im Internet. Der Regionalausschuss hat sich in der Vergangenheit (2016) für eine Unterführung des Bahndamms eingesetzt, um den Weg zur Haltestelle Hoisbüttel zu halbieren und so attraktiver und akzeptierter zu machen und eine echte Alternative zum PKW darzustellen.

 

Der Regionalausschuss möge beschließen:

 


Petitum/Beschluss:

 

Die Bezirksversammlung Wandsbek spricht sich für die Realisierung der ursprünglich vorgesehenen Unterführung des Bahndamms aus und bittet die zuständigen Fachbehörden, eine Realisierung zu prüfen.

 


Anlage/n:

 

keine Anlage/n