Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-7608  

 
 
Betreff: Mehr Platz für Kinder e.V. - Spielhaus "Galaxie" in Hohenhorst
Antrag auf Kostenübernahme von Elektroarbeiten
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit   
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss
29.05.2019 
Sitzung des Jugendhilfeausschusses      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Der Träger `Mehr Platz für Kinder´ e.V. beantragt für das Spielhaus „Galaxie“ in Hohenhorst die Kostenübernahme für dringende Modernisierungs- und Wartungsarbeiten am Sicherungskasten  und Außenstrahlern in Höhe von  bis zu 4.817,19  Euro

 

Bei einer Inspektion der Elektroanlage im Spielhaus ist aufgefallen, dass der Sicherungskasten veraltet sei und sicherheitsrelevante Maßnahmen erforderlich werden.  Hierunter zählen u.a. der Einbau von Brandschutzschaltern, die Einrichtung eines Überspannungsschutzes  und FI-Schutzschaltern. 

Darüber hinaus sei seit Trägerübernahme der Außenstrahler des Spielhauses defekt. Dies stellt insbesondere in den Wintermonaten ein Problem dar, da keine weitere Beleuchtung auf dem Parkgelände vorhanden wäre. 

Der Träger konnte bereits einen Kostenvoranschlag einholen, um einen Referenzwert für die entstehenden Kosten zu haben. Zugleich sei dieser bemüht, weitere  Kostenvoranschläge einzuholen, verweist jedoch auf die langen Wartezeiten bei den Firmen.

Die Verwaltung schätzt die Kosten als konsumtiv ein, da nicht alle Tatbestandsmerkmale für eine investive Einstufung als erfüllt erachtet werden.

 


Petitum/Beschluss:

Der Ausschuss wird gebeten, die Kosten für die Erneuerung des Sicherungskastens und der Außenstrahler i.H.v. bis zu 4.817,19 Euro aus der RZ-OKJA konsumtiv bereit zu stellen.

 


Anlage/n:

Kostenvoranschlag [nichtöffentlich]