Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-7622  

 
 
Betreff: Aktive Nachbarschaft Jenfeld e.V./ Jenfelder Kaffeekanne: Antrag auf Ersatzbeschaffung eines Kombidämpfers für die Gastro-Küche
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit   
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss
29.05.2019 
Sitzung des Jugendhilfeausschusses ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Der Träger Aktive Nachbarschaft Jenfeld e.V. beantragt investive Mittel für die Ersatzbeschaffung eines Kombidämpfers für die Großküche in der Jenfelder Kaffeekanne. Das Gerät ist für die tägliche Versorgung der Kinder und Jugendlichen mit warmen Mahlzeiten dringend erforderlich. Der Verein hat eine mögliche Reparatur des Kombidämpfers prüfen lassen, dieses ist jedoch nicht möglich.

Der Träger hat aufgrund der Kurzfristigkeit bisher ein Angebot für ein neues Gerät eingeholt, weitere Angebote wird der Träger schnellstmöglich nachreichen. Zudem hat der Träger signalisiert, dass er 5% an Eigenmitteln einsteuern könnte.

Die Verwaltung sieht die Tatbestandsmerkmale für eine Investition in diesem Fall als gegeben an:

 

  • Zuwendung über 800,00 Euro
  • Monetäre Leistung ggü. einer Stelle außerhalb des Kernbilanzierungskreises
  • Mehrjährige Bindungsdauer im Bescheid
  • Die Zuwendung wird zur Erfüllung eines bestimmten wirtschafts-, sozial- oder gesellschaftspolitischen Zwecks gewährt
  • Aus der Gewährung erwächst eine mehrjährige Gegenleistungsverpflichtung, verbunden mit einem Rückerstattungsanspruch im Falle der Nichterfüllung

 


Petitum/Beschluss:

Der JHA wird um Zustimmung gebeten, der Jenfelder Kaffeekanne investive Mittel aus der RZ KJ in Höhe von bis zu 8.449 Euro für die Anschaffung eines neuen Kombidämpfers zur Verfügung zu stellen. Es stehen ausreichende Mittel in der RZ KJ investiv zur Verfügung.

 

 


Anlage/n:

Antrag [nichtöffentlich]

Angebot [nichtöffentlich]