Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-7641  

 
 
Betreff: EKZ Steilshoop: Schwimmbad vorhanden
Kleine Anfrage vom 05.06.2019
Status:öffentlichDrucksache-Art:Anfrage gem. § 24 BezVG (Kleine Anfrage)
Verfasser:Sandro Kappe (CDU-Fraktion)
Federführend:Interner Service Beteiligt:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt
Beratungsfolge:

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Die Bauaufsicht ist zuständig für die Beratung über Möglichkeiten der Errichtung, (Nutzungs-) Änderung und Beseitigung baulicher Anlagen. Im Rahmen eines Antragsverfahrens prüfen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachbereichs die Genehmigungsfähigkeit und setzen die baurechtlichen Anforderungen verbindlich fest. Die Bürger können Einsicht in die Bau- und Grundstücksakten nehmen bzw. diese werden in Auszügen auch im Transparenzportal veröffentlicht.

Bei der Errichtung des EKZ Steilshoop soll nach Auskunft von Bürgern ein Schwimmbad unter dem Gebäudekomplex errichtet worden sein. Dieses Schwimmbad sollte für die Bürger öffentlich zugänglich sein.

 

Vor diesem Hintergrund frage ich die Verwaltung:

 

Ist laut Bauplänen unter dem EKZ Steilshoop ein Schwimmbad errichtet worden?

 

Das Bezirksamt antwortet wie folgt:18.06.2019

 

Mit dem Baugenehmigungsbescheid vom 19.03.1973 wurde im Untergeschoss des EKZ Steilshoop ein Schwimmbad genehmigt. Ob ein solches auch entsprechend errichtet wurde, ist aus den Altakten nicht zu entnehmen. Bei Ortsterminen in jüngerer Zeit wurde festgestellt, dass der Bereich, in dem das Schwimmbad genehmigt worden war, verschlossen ist. Von dem Betretensrecht der Bauprüfabteilung wurde dabei nicht Gebrauch gemacht, da die Gründe für die Ortstermine in diesem Bereich nicht zu suchen waren.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n