Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 21-0182  

 
 
Betreff: Schulhof der Schule Bekassinenau wieder für die Schüler nutzbar machen
Antrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Interner Service Beteiligt:Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit
    Fachamt Management des öffentlichen Raumes
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Rahlstedt
04.09.2019 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt zurückgezogen / erledigt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Der Schulhof der Grundschule Bekassinenau ist leider seit Monaten eine mit Bauzäunen abgesperrte Fläche.  Seit dem neuen Schulentwicklungsplan wurde das bereits begonnene Bauvorhaben gestoppt.  Es ist nachvollziehbar, dass noch einmal neu geplant wird auf eine neue Zügigkeit. 

Leider ist der Schulhof seitdem eine Zumutung für die Kinder.  Die Fahrradständer stehen provisorisch auf den wenigen freien Flächen.  Man könnte annehmen, dass Schulbau Hamburg bis zur weiteren Planung, die ja noch sehr lange dauern kann, den Schulhof wenigsten notdürftig herrichtet und u.a. einen Fahrradständer aufbaut.  Das scheint aber lauter Auskunft der Schulleitung nicht der Fall zu sein.     

 

Vor diesem Hintergrund möge der Regionalausschuss folgende Empfehlung für die Bezirksversammlung beschließen::


Petitum/Beschluss:

 

Die Verwaltung wird gebeten, sich mit der zuständigen Fachbehörde in Verbindung zu setzen und darauf hinzuwirken, dass der Schulhof bis zu den möglichen weiteren Bauarbeiten für die Schüler wieder zugänglich und nutzbar wird.

Über die Ergebnisse ist der Regionalausschuss Rahlstedt zeitnah zu informieren.


Anlage/n:

keine Anlage/n