Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 21-0192  

 
 
Betreff: Erneuerung des Kirchplatzes der Friedenskirche in Eilbek
Antrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Kerngebiet Wandsbek
04.09.2019 
Sitzung des Regionalausschusses Kerngebiet Wandsbek vertagt   
02.10.2019 
Sitzung des Regionalausschusses Kerngebiet Wandsbek vertagt   
13.11.2019 
Sitzung des Regionalausschusses Kerngebiet Wandsbek      
Regionalausschuss Kerngebiet Wandsbek
Regionalausschuss Kerngebiet Wandsbek

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Im Rahmen der „Impulse für Eilbek II“ hat sich eine aktive Gruppe zusammengefunden, die den einst wenig genutzten Kirchplatz der Friedenskirche in Eilbek mit neuen Nutzungen beleben möchte. Am 21. Juli 2019 fand der „Langschläferflohmarkt“ und am 17. August 2019 das generationsübergreifende „Eilbek-Dinner“ als erste Veranstaltungen statt. Der Platz eignet sich somit als Veranstaltungsfläche für Eilbek.

Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde der Friedenskirche hat beim letzten Runden Tisch Interesse signalisiert, den im städtischen Eigentum befindlichen Kirchplatz in Zusammenarbeit mit dem Bezirk Wandsbek zu erneuern.

 

Die Bezirksversammlung Wandsbek möge beschließen:

 


Petitum/Beschluss:

Die Verwaltung möge prüfen, inwiefern der sich im städtischen Eigentum befindliche Kirchplatz der Friedenskirche in Eilbek erneuert werden kann, um diesen dann für mehr Veranstaltungen im Stadtteil nutzen zu können. Ein Bericht möge zeitnah im Regionalausschuss Kerngebiet Wandsbek vorgetragen werden.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n