Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 21-0247  

 
 
Betreff: Bedarfsanalyse im Bereich Sport für den Stadtteil Farmsen
Gegenantrag der Fraktionen SPD und Die Grünen zu Drs. 20-7493
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Haushalt, Sport und Kultur
10.09.2019 
Sitzung des Ausschusses für Haushalt, Sport und Kultur ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Farmsen ist ein Stadtteil der wächst. Die Akteure vor Ort waren sich immer einig darüber, dass die soziale Infrastruktur entsprechend mitwachsen muss. Ein Teil der sozialen Infrastruktur bilden die öffentlichen Sportanlagen. Wir setzen uns dafür ein, dass die Infrastruktur stets verbessert, weiterentwickelt und auch ausgebaut wird. Die Bezirksversammlung Wandsbek hat gemeinsam mit dem Bezirksamt Wandsbek in den letzten Jahren bereits mehrere Projekte für Farmsen beschlossen und in Auftrag gegeben. Hier sind die folgenden Großprojekte zu nennen:

 

-          Bau von zwei Kunstrasenplätzen auf dem Gelände vom FTV

-          Neubau Vereinshaus FTV

-          Sanierung Lehrschwimmbecken FTV

-          Sanierung der Tennisanlage FTV

-          Bau Kunstrasenplatz Nr. 1 SC Condor

-          Bau Kunstrasenplatz Nr. 2 SC Condor

-          Bau eines neuen Lehrschwimmbeckens um die Wasserzeiten durch den Wegfall des BFW-Schwimmbeckens zu sichern

 

Hinzukommt, dass momentan durch den Schulentwicklungsplan (SEPL) auch die Hallenbedarfe ermittelt werden und es dadurch durchaus zu Veränderungen im Hallennetz für Farmsen-Berne kommen wird. Die gute Zusammenarbeit und der regelmäßige Austausch der drei Sportvereine (TuS Berne, Farmsener TV und SC Condor) unter dem Motto: „Drei für FarBe“ sowohl untereinander als auch mit der Bezirksverwaltung haben für uns in Wandsbek Vorbildcharakter und werden weiterhin von der Bezirksversammlung unterstützt. Unter Berücksichtigung der oben genannten Projekte, sowie des SEPLs erachten wir eine Bedarfsanalyse im Bereich Sport für den Stadtteil Farmsen für notwendig. In der Bedarfsanalyse kann der Frage nachgegangen werden, welche Maßnahmen für eine moderne und zielorientierte Sportinfrastruktur fehlen und wo, im Sinne der Sportlerinnen und Sportler, noch nachgesteuert werden sollte.

 


Petitum/Beschluss:

Vor diesem Hintergrund möge der Ausschuss für Haushalt, Sport und Kultur beschließen:

Das Bezirksamt Wandsbek, sowie das Fachamt Bezirklicher Sportstättenbau werden aufgefordert:

 

1. eine Bedarfsanalyse im Bereich Sport für den Stadtteil Farmsen zu erarbeiten und im Ausschuss für Haushalt, Sport und Kultur vorzustellen.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n

Stammbaum:
21-0247   Bedarfsanalyse im Bereich Sport für den Stadtteil Farmsen Gegenantrag der Fraktionen SPD und Die Grünen zu Drs. 20-7493   Interner Service   Antrag
21-0247.1   Bedarfsanalyse im Bereich Sport für den Stadtteil Farmsen Beschlussvorlage des Ausschusses für Haushalt, Sport und Kultur   Interner Service   Beschlussvorlage