Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 21-0449.1  

 
 
Betreff: Bezirk Wandsbek: Großbauvorhaben
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antwort zu Anfragen
  Bezüglich:
21-0449
Federführend:Interner Service Beteiligt:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
12.12.2019 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek      
Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne
16.01.2020 
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne      
Regionalausschuss Walddörfer
16.01.2020 
Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer      
Planungsausschuss
21.01.2020 
Sitzung des Planungsausschusses      
Regionalausschuss Alstertal
22.01.2020 
Sitzung des Regionalausschusses Alstertal      
Regionalausschuss Kerngebiet Wandsbek
22.01.2020 
Sitzung des Regionalausschusses Kerngebiet Wandsbek      
Regionalausschuss Rahlstedt
22.01.2020 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Hamburg ist eine wachsende Stadt. Der Bedarf an Wohnraum steigt. In allen Bezirken in Hamburg entstehen neue Wohneinheiten. Es ist jedoch zu beobachten, dass insbesondere in wenigen Stadtteilen vermehrt Großbauvorhaben realisiert werden. Hingegen werden in anderen Stadteilen kaum bis gar keine großen Bauvorhaben realisiert.

 

Vor diesem Hintergrund fragen wir die Verwaltung:

 

Das Bezirksamt Wandsbek antwortet wie folgt:            12.11.2019

 

1.) Wie viele Großbauvorhaben mit mehr als 60 Wohneinheiten wurden

unterteilt nach Stadtteilen und den Jahren 2014, 2015, 2016, 2017, 2018

und 2019 im Bezirk Wandsbek beantragt und genehmigt?

 

Eine automatisierte Auswertung über die gestellte Frage ist im Fachverfahren BaCom für das Bezirksamt nicht vorhanden.

Zur Beantwortung der Frage wurden 207 manuelle Auswertungen gefertigt und einzeln nach den jeweiligen Kriterien ausgewertet.

 

Als Ergebnis kann mitgeteilt werden, dass in den Jahren 2014 bis 2019 folgende Anzahl von Vorhaben mit mehr als 60 Wohneinheiten in den jeweiligen Stadtteilen beantragt und genehmigt wurden:

 

Bramfeld 4

Eilbek 2

Farmsen-Berne 8

Hummelsbüttel 4

Jenfeld 13

Marienthal 3

Poppenbüttel 1

Rahlstedt 9

Sasel 3

Steilshoop 4

Tonndorf 4

Volksdorf 3

Wandsbek 16

 

Vorhaben, welche vor 2014 beantragt wurden bzw. während des Zeitraums 2014 – 2019 beantragt, jedoch derzeit nicht genehmigt sind, sind in der Aufstellung nicht erfasst.

 

 

2.) Wie viele Wohneinheiten wurden unterteilt nach Stadtteilen und den Jahren 2014, 2015, 2016, 2017, 2018 und 2019 im Bezirk Wandsbek realisiert?

 

              Hierzu werden im Fachverfahren BaCom in Bezirksamt keine Daten erhoben. Im Rahmen der Drucksache-Nr.: 20-6942.1 wurden jedoch diese Zahlen für den Zeitraum 2014, 2015, 2016, 2017 und bis 3.Quartal 2018 bereits manuell ermittelt. Diese stellen sich wie folgt dar:

 

Stadtteil

2014

2015

2016

2017

3.Q. 2018

Bramfeld

113

91

329

98

338

Eilbek

113

91

97

120

100

Farmsen-Berne

128

104

409

80

68

Hummelsbüttel

388

314

179

71

33

Jenfeld

22

18

457

453

390

Marienthal

64

51

12

43

35

Poppenbüttel

204

165

97

86

131

Rahlstedt

463

374

666

284

149

Sasel

174

140

103

134

111

Steilshoop

120

97

6

55

0

Tonndorf

135

110

60

116

233

Volksdorf

104

84

71

291

37

Wandsbek

221

178

340

563

179

  

Eine über diesen Zeitraum hinausgehende manuelle Auswertung ist im laufenden Tagesgeschäft nicht möglich.

 

 

3.) Wie viele Wohneinheiten sind gemäß Wohnungsbauprogramm 2020 unterteilt nach Stadtteilen und nach den Jahren 2014, 2015, 2016, 2017, 2018 und 2019 im Bezirk Wandsbek geplant bzw. im Bau?

 

              Das Wohnungsbauprogramm stellt Baupotenziale dar. Ob und wann diese jeweils auch beplant oder bebaut werden, ist nicht Gegenstand der Wohnungsbauprogramme. Dargestellt sind jeweils nur die Realisierbarkeit bzw. der mögliche Baubeginn und nicht die konkreten Planungen. Die Anzahl der geplanten oder im Bau befindlichen Wohneinheiten kann daher im Zusammenhang mit dem Wohnungsbauprogramm nicht ermittelt werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

4.) Wie viele Einwohner wiesen die jeweiligen Wandsbeker Stadtteile im Jahr 2011 auf?

 

Nach Abfrage beim Statistikamt Nord ergeben sich folgende Daten:

Bevölkerung im Bezirk Wandsbek am 31.12.2011 nach Stadtteilen

Stadtteile

Insgesamt

 

Eilbek

20 606

 

Wandsbek

32 640

 

Marienthal

12 317

 

Jenfeld

24 663

 

Tonndorf

13 282

 

Farmsen-Berne

33 431

 

Bramfeld

50 520

 

Steilshoop

19 306

 

Wellingsbüttel

10 090

 

Sasel

22 959

 

Poppenbüttel

22 377

 

Hummelsbüttel

16 966

 

Lemsahl-Mellingstedt

6 581

 

Duvenstedt

6 254

 

Wohldorf-Ohlstedt

4 450

 

Bergstedt

9 991

 

Volksdorf

20 126

 

Rahlstedt

86 962

Bezirk Wandsbek

 413 521

 

Quelle: Statistikamt Nord, Melderegister

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

5.) Wie viele Einwohner weisen die jeweiligen Wandsbeker Stadtteile im Jahr 2019 auf?

 

 

Nach Abfrage beim Statistikamt Nord ergeben sich folgende Daten:

Bevölkerung im Bezirk Wandsbek am 30.06.2019 nach Stadtteilen

Stadtteile
 

Insgesamt
 

Eilbek

22 266 

Wandsbek

36 536 

Marienthal

13 370 

Jenfeld

27 039 

Tonndorf

15 006 

Farmsen-Berne

34 971 

Bramfeld

52 466 

Steilshoop

19 771 

Wellingsbüttel

10 714 

Sasel

23 793 

Poppenbüttel

24 002 

Hummelsbüttel

18 315 

Lemsahl-Mellingstedt

6 843 

Duvenstedt

6 186 

Wohldorf-Ohlstedt

4 664 

Bergstedt

10 727 

Volksdorf

20 924 

Rahlstedt

91 908 

Bezirk Wandsbek

439 501 

 

 

Quelle: Statistikamt Nord, Melderegister

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

 

keine Anlage/n      

Stammbaum:
21-0449   Bezirk Wandsbek: Großbauvorhaben Große Anfrage vom 16.10.2019   Interner Service   Anfrage gem. § 24 BezVG (Große Anfrage)
21-0449.1   Bezirk Wandsbek: Großbauvorhaben   Interner Service   Antwort zu Anfragen