Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 21-1012  

 
 
Betreff: StoP-Projekt (Stadtteile ohne Partnergewalt) in Steilshoop: Verstetigung
Status:öffentlichDrucksache-Art:Anfrage gem. § 27 BezVG
Verfasser:Sandro Kappe, Ralf Niemeyer
Claudia Folkers, Jörn Weiske
Eckhard Graage
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
20.02.2020 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Seit Jahren fordern die Wandsbeker Parteien eine Verstetigung des StoP-Projektes in Steilshoop. Immer wieder werden die Parteien von der zuständigen Behörde vertröstet. Nach zehn erfolgreichen Jahren sollte nunmehr endlich eine Verstetigung angestrebt werden.

 

 

Vor diesem Hintergrund fragen wir die zuständige Behörde:

 

 

1.)    Plant die zuständige eine Regelfinanzierung des StoP-Projektes in Steilshoop?

  1. Wenn ja, wann und wie soll eine Umsetzung erfolgen?
  2. Wenn nein, warum erfolgt trotz Beschluss der Bezirksversammlung Wandsbek keine Verstetigung?

2.)    Welche Möglichkeiten bestehen das StoP-Projekt in Steilshoop zu verstetigen und wie können diese beantragt werden?

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

Keine.  

Stammbaum:
21-1012   StoP-Projekt (Stadtteile ohne Partnergewalt) in Steilshoop: Verstetigung   Interner Service   Anfrage gem. § 27 BezVG
21-1012.1   StoP-Projekt (Stadtteile ohne Partnergewalt) in Steilshoop: Verstetigung   Interner Service   Antwort zu Anfragen