Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 21-1042  

 
 
Betreff: Linienanpassungen im RISE-Gebiet Rahlstedt-Ost
Beschluss der Bezirksversammlung vom 07.11.2019 (Drs. 21-0536)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage BV-Vorsitz
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
20.02.2020 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek      
Regionalausschuss Rahlstedt
18.03.2020 
+ Abgesagt + Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt      
13.05.2020 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Folgender Beschluss wurde gefasst:

 

Die Bezirksversammlung Wandsbek bittet die Hamburger Hochbahn, insbesondere bei der Realisierung der S-Bahn-Linie 4 und der zusätzlichen Haltestellen auch im geplanten RISE-Gebiet Rahlstedt-Ost auf die dann eventuell notwendigen Linienanpassungen zu achten.

 

 

Stellungnahme der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation:

 

Die Planung des Nahverkehrsangebotes erfolgt durch die Hamburger Verkehrsverbund GmbH (HVV) in Abstimmung mit der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation und den jeweiligen Verkehrsunternehmen, die ihre jeweiligen Planungen an den öffentlichen Verkehrsinteressen ausrichten. In diesem Zusammenhang werden u. a. auch alle städtebaulichen Entwicklungen in angemessener Weise berücksichtigt. Die konkrete Planung des Buslinienverkehrs hinsichtlich der Inbetriebnahme der S-Bahn-Linie S 4 erfolgt in zeitlicher Nähe zur Realisierung des Vorhabens. Hierbei wird selbstverständlich auch auf eine attraktive Anbindung des RISE-Gebietes Rahlstedt-Ost Wert gelegt.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschluss:

Die Bezirksversammlung nimmt Kenntnis.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

keine Anlage/n