Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 21-1053.1  

 
 
Betreff: Dialog-Displays für die Wandsbeker Regionalbereiche - Langenstücken sicherer machen
Beschlussvorlage des Regionalausschusses Alstertal
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
  Bezüglich:
21-1053
Federführend:Interner Service Beteiligt:Fachamt Management des öffentlichen Raumes
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
20.02.2020 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

  • Ursprünglicher interfraktioneller Antrag der Fraktionen SPD und Die Grünen
  • Der Regionalausschuss Alstertal behandelte den Antrag „Dialog-Displays für die Wandsbeker Regionalbereiche - Langenstücken sicherer machen“ (Drs. 21-1053) in seiner Sitzung am 12.02.2020 und fasste den untenstehenden Beschluss einstimmig.

 

 

Im Dezember letzten Jahres hat die Bezirksversammlung auf Initiative der rot-grünen Koalition beschlossen, dass das Bezirksamt für jeden Wandsbeker Regionalbereich ein sogenanntes Dialogdisplay beschaffen soll, um für mehr Verkehrssicherheit in Tempo 30-Zonen zu sorgen. Die Regionalausschüsse wurden gebeten, entsprechende Örtlichkeiten zu melden (vgl. Drs. 21-0748). Dialogdisplays signalisieren den Verkehrsteilnehmern per digitaler Anzeige, ob sie mit zulässiger Geschwindigkeit oder zu schnell unterwegs sind.

 

Im Alstertal wurde die Straße Langenstücken in eine Tempo 30-Zone umgewandelt hier kommt es aber nach wie vor zu Geschwindigkeitsübertretungen, weil die Straße einerseits als Zubringer zum Stormarnplatz und zum P+R-Haus Poppenbüttel stark frequentiert ist und andererseits die Zonenregelung aus Richtung Saseler Damm erst nach ca. 50 Metern beginnt und vielfach übersehen wird. In einem engen Austausch mit den Anwohnern des Langenstücken wurde in den letzten Jahren nach Fertigstellung des P+R-Hauses die Verkehrssituation immer wieder in den Blick genommen und Verbesserungen erreicht. Zuletzt wurde zur Verdeutlichung auch die Installation von Dialogdisplays diskutiert. Aufgrund des Beschlusses der Bezirksversammlung und der Bereitstellung der notwendigen finanziellen Mittel sind nun die Voraussetzungen für die Installation seitens des Bezirksamtes geschaffen worden.

 

Vor diesem Hintergrund möge der Regionalausschuss Alstertal als Beschlussempfehlung an die Bezirksversammlung Wandsbek beschließen:

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschluss:

 

  1. Die Bezirksversammlung Wandsbek spricht sich für die Installation eines Dialogdisplays zur Verdeutlichung der Tempo 30-Zone in der Straße Langenstücken aus.
     
  2. Das Bezirksamt sorgt im Einvernehmen mit dem örtlichen Polizeikommissariat für einen geeigneten Standort für das Dialogdisplay unter Berücksichtigung von Verkehrsströmen und erfahrungsgemäß festgestellter überhöhter Geschwindigkeiten und führt die Installation zeitnah durch.
     
  3. Der Regionalausschuss Alstertal wird über den Fortgang und Abschluss der Installation des Dialogdisplays informiert.

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

keine Anlage/n 

Stammbaum:
21-1053   Dialog-Displays für die Wandsbeker Regionalbereiche - Langenstücken sicherer machen Interfraktioneller Antrag der SPD- und Grünen-Fraktion   Interner Service   Antrag
21-1053.1   Dialog-Displays für die Wandsbeker Regionalbereiche - Langenstücken sicherer machen Beschlussvorlage des Regionalausschusses Alstertal   Interner Service   Beschlussvorlage