Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 21-1400  

 
 
Betreff: Verkehrssichere Zustände im Nordlandweg schaffen
Antrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Interner Service Beteiligt:Fachamt Management des öffentlichen Raumes
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Rahlstedt
13.05.2020 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Der Nordlandweg in Meiendorf ist eine vielbefahrene Straße. Auf engstem Straßenraum bewegen sich Radfahrer, Autofahrer, Schwerlastverkehr und Busverkehr gemeinsam.

Auch als Ausweichstrecke für Stauungen auf der Meiendorfer Straße wird dieser Verkehrsweg oft genutzt. Die Enge des Straßenraumes führt oft zu gefährlichem Begegnungsverkehr, zumal die Straße für Parken auf der Straße zugelassen ist.

 

Insbesondere in den Einmündungsverkehren des Lapplandringes und des Finnmarkringes kommt es wegen der gegenüberliegend der Einmündungen zugelassenen parkenden und damit sichtbehindernden Fahrzeuge zu bedrohlichen Situationen bis hin zu zwei Unfällen in 2019. 

 

Nicht nur die dortigen Anwohner beklagen die Unmöglichkeit des sicheren Verlassens ihrer Grundstücke mit ihren Fahrzeugen, auch die Radfahrenden Verkehrsteilnehmer beklagen die Slalomfahrten auf dieser Wegstrecke. Nicht selten werden sie in s.g. „dritter Reihe“ überholt (parkendes Fahrzeug, überholendes Fahrrad, welches dann von weiteren Fahrzeugen in dritter Reihe überholt wird – und dass bei Gegenverkehr und auskehrendem Verkehr aus den Nebenstraßen…).

Hier gilt es durch verkehrsregelnde Maßnahmen für mehr Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer zu sorgen.

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschluss:

 

Vor diesem Hintergrund möge der Regionalausschuss folgende Empfehlung für die Bezirksversammlung beschließen:

 

Die zuständige Fachbehörde möge prüfen, ob ein ggf. auch temporär absolutes Halteverbot gegenüberliegend der Nebenstraßen stadteinwärts im Nordlandweg bis hin zum Spitzbergenweg die gemeinsame Nutzung der Straße der vielfältigen Verkehrsteilnehmer entspannen könnte und zu einer guten und vor allen Dingen sicheren gemeinsamen Nutzung des Straßenraumes führen könnte.

 

Die Ergebnisse mögen dem Regionalausschuss zeitnah mitgeteilt werden.

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

keine Anlage/n

Stammbaum:
21-1400   Verkehrssichere Zustände im Nordlandweg schaffen Antrag der CDU-Fraktion   Interner Service   Antrag
21-1400.1   Verkehrssichere Zustände im Nordlandweg schaffen Beschlussvorlage des Regionalausschusses Rahlstedt   Interner Service   Beschlussvorlage