Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 21-1233.1  

 
 
Betreff: Planierter Seitenstreifen Kösliner Straße 18-20
Beschlussvorlage des Regionalausschusses Rahlstedt
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
  Bezüglich:
21-1233
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
04.06.2020 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

  • Einstimmiger Beschluss des Regionalausschusses Rahlstedt vom 13.5.2020 zum geänderten Ursprungsantrag der CDU-Fraktion Drs.Nr. 21-1233

 

Bewohner der Kösliner Straße und der Straße Blomeweg haben festgestellt, dass der ehemals begrünte Seitenstreifen, vor den Häusern Kösliner Straße 18-20, nach der

Bebauung des Grundstückes, befestigt bzw. planiert wurde. Es ist zu klären, warum diese Planierung vor den dortigen Häusern durchgeführt wurde.

 

 

 

Vor diesem Hintergrund möge die Bezirksversammlung beschließen:

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschluss:

 

Die Verwaltung wird gebeten zu prüfen,

  1. ob es sich bei dem Seitenstreifen vor den Häusern Kösliner Straße 18-20 um öffentlichen Grund handelt.
  2. die Befestigung bzw. Planierung dieses Seitenstreifens wasserdurchlässig ist
  3. ob die Durchführung der Maßnahme mit der Verwaltung abgesprochen wurde. Im Falle der Unzulässigkeit wird die Verwaltung um Herstellung ordnungsgemäßer Zustände gebeten.

Es wird gebeten, den Regionalausschuss Rahlstedt über das Ergebnis zeitnah zu informieren.

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen: keine  

Stammbaum:
21-1233   Planierter Seitenstreifen Kösliner Straße 18-20 Antrag der CDU-Fraktion   Interner Service   Antrag
21-1233.1   Planierter Seitenstreifen Kösliner Straße 18-20 Beschlussvorlage des Regionalausschusses Rahlstedt   Interner Service   Beschlussvorlage