Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 21-1588  

 
 
Betreff: Beleuchtung an der Straße Brunskamp überprüfen (Schulweg) II
Antrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Interner Service Beteiligt:Fachamt Management des öffentlichen Raumes
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Rahlstedt
17.06.2020 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Mit der Stellungnahme der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation in der

Drucksache 21-1287 wurde folgendes mitgeteilt:

 

Zu 1.:

 

Der Abstand zwischen den Leuchten 5 und 6 wurde geprüft. Aus technischer Sicht reicht der

derzeitige Abstand aus. Da es sich hier um einen Schulweg handelt, wird die Beleuchtung in

diesem Bereich dennoch verstärkt. Das heißt, der mittlere Mast dieses Wegstückes wird versetzt und ein zusätzlicher Mast gestellt, damit die Beleuchtungsabstände zwischen den Lampen

kleiner werden.

 

Zu 2.:

 

Um den neuen Lichtquellen genügend Raum zu verschaffen, wird ein großzügiger Rückschnitt

zwischen den Leuchten 5 und 7 empfohlen. Hierzu wird auf die Zuständigkeit im Bezirksamt

Wandsbek verwiesen.

 

Vor diesem Hintergrund möge der Regionalausschuss folgende Empfehlung für die Bezirksversammlung beschließen:

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschluss:

 

Die Verwaltung wird gebeten zu prüfen, wie den Lichtquellen am Bruhnskamp genügend Raum gegeben werden kann. Die Empfehlung der Fachbehörde zum großzügigen Rückschnitt zwischen den Leuchten 5 und 7 sollte unter ökologischen Belangen erfolgen.

 

 

Die Ergebnisse mögen dem Regionalausschuss Rahlstedt zeitnah mitgeteilt werden.

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

keine Anlage/n