Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 21-1591  

 
 
Betreff: Siedlungsnaher Erholungsraum Gestaltung der Grünen Fuge
Antrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Interner Service Beteiligt:Fachamt Management des öffentlichen Raumes
    Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung
   Fachamt Sozialraummanagement
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Rahlstedt
17.06.2020 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Im Rahmen der Bürgerbeteiligung zur Großen Heide wurden auch Vorschläge zum Siedlungsnahen Erholungsraum Grüne Fuge erarbeitet.

 

-          Einrichtung einer sicheren Querungsmöglichkeit für Kinder zwischen dem nördlichen und südlichen Bereich der Grünen Fuge über die Stapelfelder Straße in Form einer Brücke und einer barrierefrei nutzbaren Ampel

-          Anlegen einer längeren Wegeführung von Norden nach Süden in Form eines Trimm-Dich-Pfades

-          Aufenthaltsmöglichkeit für Jugendliche zum Sitzen, Spielen und Grillen

-          Anpflanzung von Schatten spendenden Bäumen (auch Obstbäumen) u.a. als Sichtschutz zum Gewerbegebiet

-          Anlage einer Hundewiese

-          Schaffung von Ersatz-Erdbeerfeldern

-          Anlegen eines interkulturellen Gartens, Maßnahmen zur Entwässerung auf der vorgesehenen Fläche, Verbesserung der Anbindung der Wohngebiete im Bereich des Mehlandsredders und hinter der Skateranlage/Weg Großlohe/südlich des geplanten Erdbeerfeldes

-          Einrichtung eines Abenteuerspielplatzes für ältere Kinder und Jugendliche sowie eines Kompostplatzes für die Kleingärtnerinnen und Kleingärtner, Prüfung der Realisierbarkeit des Abenteuerspielplatzes auf der vorgesehenen Fläche (Altablagerungen)

-          Schaffung von weiteren Kleingartenflächen bei Beibehaltung der Sichtachse über die Stellauniederung

 

 

 

Vor diesem Hintergrund möge der Regionalausschuss folgende Empfehlung für die Bezirksversammlung beschließen:

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschluss:

 

Die Verwaltung wird gebeten, dem Regionalausschuss Rahlstedt einen Überblick zu den Planungen zum Siedlungsnahen Erholungsraum Grüne Fuge und zum möglichen zeitlichen Ablauf der Umsetzung des Siedlungsnahen Erholungsraum Grüne Fuge zu geben. Dabei sind die weiteren geplanten Wohnungsbauprojekte im Raum Großlohe bei der Planung des Siedlungsnahen Erholungsraumes zu berücksichtigen.

 

 

Die Ergebnisse mögen dem Regionalausschuss Rahlstedt zeitnah mitgeteilt werden.

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

keine Anlage/n

Stammbaum:
21-1591   Siedlungsnaher Erholungsraum Gestaltung der Grünen Fuge Antrag der CDU-Fraktion   Interner Service   Antrag
21-1591.1   Siedlungsnaher Erholungsraum Gestaltung der Grünen Fuge Beschlussvorlage des Regionalausschusses Rahlstedt   Interner Service   Beschlussvorlage