Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 21-1752  

 
 
Betreff: Wie wird derzeit das "Klimafreundliches Konzept" im Bezirk Wandsbek umgesetzt?
Status:öffentlichDrucksache-Art:Anfrage gem. § 27 BezVG
Verfasser:Heinz Seier, Axel Kukuk
Franziska Hoppermann, Christin Christ
Natalie Hochheim
Federführend:Interner Service Beteiligt:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
13.08.2020 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek      

Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Der Bezirk Wandsbek arbeitet zurzeit mit Hochdruck an einem Konzept für Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Bereits im Frühjahr 2017 hat die Bezirksversammlung Wandsbek beschlossen, in Sachen Umweltschutz mehr zu tun und herausgekommen dabei ist ein integriertes Klimaschutzprojekt. Der Bezirk Wandsbek hat dieses Klimaschutzkonzept mit mehreren Aktivitäten (Ausbau von Photovoltaikanlagen, Ausbau der eigenen E-Fahrzeug-Flotte, Ausbau von Fahrwegen und Velorouten) aktiv unterstützt.

Ab Frühjahr 2020 soll der Klimaschutzplan umgesetzt werden, denn gutes Kima bedeutet, die Lebensqualität im Bezirk Wandsbek weiter zu verbessern und darüber hinaus auch alle Lebensbereiche klimafreundlich und zukunftsfähig zu gestalten. Der Bezirk Wandsbek mit seinen 18 Stadtteilen bietet aufgrund seiner Bevölkerungsstruktur, der Bebauungs- und Sozialstruktur, den unterschiedlichen Gewerbegebieten und den wirtschaftlichen Zentren wie das Alstertal-Einkaufs-Zentrum und der guten Anbindung des öffentlichen Personen - Nahverkehrs sehr gute Handlungsfelder für den Klimaschutz. Zu den möglichen Klimaschutzmaßnahmen gehören unter anderem die Optimierung von Heizungsanlagen, die energetische Sanierung von Bestandsgebäuden sowie die Integration von Sanierung- und Mobilitätsmaßnahmen, wie zum Beispiel Stadtradstationen, Fahrradabstellplätze, Sharing-Konzepte und E-Ladesäulen.

Zum Thema E-Ladesäulen gab es bereits eine Schriftliche Kleine Anfrage unter der Drucksache 22/625.

 

Vor diesen Hintergrund fragen wir die Verwaltung:

 

1)      Welche Schwerpunkte wurden bislang in Richtung Klimafreundlich Mobilität im Bezirk Wandsbek gesetzt und in welchen Stadteilen wurden die Schwerpunkte in welcher Form ausgeführt? (Bitte genaue Angaben von Orten und Standorte nennen.)

2)      Wie viele E -Ladesäulen gibt es im Bezirk Wandsbek, bitte die Standorte genau auflisten.

3)      Welche weiteren Standorte im Bezirk Wandsbek sind in Zukunft für die Jahre 2020 – 2025 geplant?

4)      Auch die Stadtradstationen im Bezirk Wandsbek sind im Klimakonzept mit eingeschlossen.  Wie viele Stadtradstationen gibt es im Wandsbek und wo befinden sich die Standorte?

5)      Wie viele Luftstationen sind im gesamten Bezirk vorhanden und wo sind diese vorhanden?

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

keine Anlage/n  

Stammbaum:
21-1752   Wie wird derzeit das "Klimafreundliches Konzept" im Bezirk Wandsbek umgesetzt?   Interner Service   Anfrage gem. § 27 BezVG
21-1752.1   Wie wird derzeit das "Klimafreundliches Konzept" im Bezirk Wandsbek umgesetzt?   Interner Service   Antwort zu Anfragen