Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 21-2011  

 
 
Betreff: Kritenbarg: Erhöhung der Verkehrssicherheit
Antrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Alstertal
23.09.2020 
Sitzung des Regionalausschusses Alstertal      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Kritenbarg  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Der östliche Teil des Kritenbarg besteht aus der Straßenteil zwischen der rückseitigen Anlieferung zum Kaufhaus und dem Wendehammer vor dem Alstertal-Einkaufszentrum.

 

Fast jeden Tag kommt kurz vor dem Wendehammer zu gefährlichen Situationen:

 

Von rechts kommt der Karl-Lippert-Stieg, der von sehr vielen Fußgängern und Radfahrern benutzt wird. Hier gibt es keinen "Zebrastreifen" als Überweg zum AEZ. Stattdessen wurde hier Verbundsteinpflaster verlegt. Damit gibt es kein Vorrecht für Fußgänger. Zusätzlich wird die Sicht für die Autofahrer durch Bewuchs behindert.

 

Da hier in der Umgebung sehr viele ältere Mitbürger/innen, die auf die Hilfe eines Rollators angewiesen sind, wohnen, ist der Übergang sehr problematisch. Hinzu kommt, dass trotz des Wendehammers einige Verkehrsteilnehmer hier schnell unterwegs sind.

 

Der Regionalausschuss Alstertal möge beschließen:

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschluss:

 

Das Bezirksamt / die zuständige Fachbehörde werden gebeten zu prüfen:

 

1)      Einrichtung einer Tempo-30-Zone im östlichen Teil des Kritenbargs

 

2)      Weitere geeignete Maßnahme zur Erhöhung der Verkehrssicherheit in Höhe der Einmündung des Karl-Lippert-Stieg für Fußgänger und Radfahrer

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

Straßenfoto Kritenbarg

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Kritenbarg (160 KB)      
Stammbaum:
21-2011   Kritenbarg: Erhöhung der Verkehrssicherheit Antrag der CDU-Fraktion   Interner Service   Antrag
21-2011.1   Kritenbarg: Erhöhung der Verkehrssicherheit Beschlussvorlage des Regionalausschusses Alstertal   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Beschlussvorlage