Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 21-2051  

 
 
Betreff: Fahrgastunterstand für die Bushaltestelle Pahlblöckensstieg (stadtauswärts)
Beschluss der Bezirksversammlung vom 13.08.2020 (Drs. 21-1589.1)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage BV-Vorsitz
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
01.10.2020 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek      
Regionalausschuss Rahlstedt
28.10.2020 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Folgender Beschluss wurde gefasst:

 

  1. Die Verwaltung wird gebeten, prüfen zu lassen, ob die Voraussetzungen für einen Fahrgastunterstand an der Bushaltestelle Pahlblöckensstieg (stadtauswärts) gegeben sind.
  2. Die Verwaltung wird gebeten, sich dafür einzusetzen, dass ein Fahrgastunterstand an der Bushaltestelle Pahlblöckensstieg (stadtauswärts) eingerichtet wird, sofern die Voraussetzungen erfüllt werden.
  3. Die Verwaltung wird gebeten sich dafür einzusetzen, dass an der Bushaltestelle Pahlblöckensstieg (stadtauswärts) ein Mülleimer installiert wird.

 

Die Ergebnisse mögen dem Regionalausschuss Rahlstedt zeitnah mitgeteilt werden.

 

 

Die Behörde für Verkehr und Mobilitätswende nimmt auf Grundlage von Auskünften der Hamburger Hochbahn AG (Hochbahn) und unter Beteiligung der Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft wie folgt Stellung:

 

Im Rahmen des sog. Bauprogramms werden jedes Jahr weitere Haltestellen mit einem Fahrgast-unterstand (FGU) ausgestattet, um einen Wetterschutz sowie einen größeren Aufenthaltskomfort zu bieten und einen Beitrag zur Barrierefreiheit zu leisten. Aufgrund begrenzter Kapazitäten erfolgt eine Priorisierung der Aufstellwünsche. Hierbei kommt es insbesondere auf die Einsteigerzahlen an.

 

Die Hochbahn hat die Bushaltestelle Pahlblöckensstieg (stadtauswärts) in die Wunschliste für Fahrgastunterstände mit aufgenommen. Die Haltestelle wird demnächst auch noch einmal vor Ort von der Hochbahn geprüft, um festzustellen, ob der Standort sich grundsätzlich für die Aufstellung eines FGUs eignet. Hierbei kommt es insbesondere auf die Platzverhältnisse vor Ort an.

 

Es wird davon ausgegangen, dass sich der gewünschte Standort erst für das Jahr 2022 einplanen lässt, da die Planung für das nächste Jahr bereits abgeschlossen ist und sich die Realisierung von kurzfristigen Lösungen aufgrund der Corona-Lage derzeit schwierig gestaltet.

 

Die Stadtreinigung Hamburg (SRH) wird an der Bushaltestelle Pahlblöckensstieg kurzfristig den gewünschten Mülleimer aufstellen.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschluss:

Die Bezirksversammlung nimmt Kenntnis.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

keine Anlage/n