Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 21-2112  

 
 
Betreff: Kohlhof und Lemsahler Dorfstraße
Eingabe
Status:öffentlichDrucksache-Art:Eingabe
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
02.11.2020 
Sitzung des Hauptausschusses      
Ausschuss für Mobilität und Wirtschaft
03.12.2020 
Sitzung des Ausschusses für Mobilität und Wirtschaft      

Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Folgende Eingabe liegt der Geschäftsstelle vor:

 

Sehr geehrte Damen u. Herren,

 

Ich wohne seit über 20 Jahren in Lemsahl-Mellingstedt und kenne die Strasse Kohlhof u. Lemsahler Dorfstr. sehr genau. Den Artikel im Hamb. Abendblatt v. 23.09.20 kann ich nicht folgen! Die aufgestellte Forderung der neuen Anwohner nach einem Zebrastreifen und eine Tempo 30 Zone finde ich absolut überzogen. Auch die Polizei sieht hier keine Gefahrenzone. Der Kindergarten in der neuen Siedlung Spechtort ist gefahrlos zu erreichen. Er liegt am Ende des unteren Baugebietes. Es gibt hier keine unmittelbare Gefahrenlage. Auch für den Schulgang zur Grundschule "Redderbarg" sehe ich keine Gefahr, da der Autoverkehr verhältnismäßig gering ist, an dieser Stelle. Im Übrigen läuft neben der Siedlung ein neu angelegter Fuß- u. Fahrradweg, der direkt zum Kindergarten führt. Auch ordentliche Fußwege sind überall vorhanden. Ich stelle aus Erfahrung fest, dass die jungen zugezogenen Familien in Neubaugebieten sofort dafür plädieren, den Autoverkehr zu beruhigen. Im Übrigen ist am Beginn des Kohlhofs über die Lemsahler Landstr. bereits ein Zebrastreifen vorhanden, der auch genutzt wird.

Bitte geben Sie ihre Mittel lieber für wichtige Veränderungen aus in unserer Stadt.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

keine Anlage/n