Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 21-2202  

 
 
Betreff: Startschuss am Deepenhornteich
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Interner Service Beteiligt:Fachamt Management des öffentlichen Raumes
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Rahlstedt
28.10.2020 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
200929_MR311_an Regi Rahlstedt_2  
200929_MR311_an Regi Rahlstedt_3  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Das Fachamt Management des öffentlichen Raums (MR) - Stadtgrün möchte unter Bezugnahme auf den Beschluss zu Drucksache 21-0989 über den aktuellen Sachstand und Fortschritt des Projektes Uferböschung am Deepenhornteich“ informieren.

 

Die Abstimmung mit dem Landesbetrieb Hamburg Wasser, der als Eigentümer für das eigentliche Gewässer und die Böschungen zuständig ist, hat ergeben, dass der südlich zum Spielplatz gelegene derzeit offene Böschungsbereich des Deepenhornteiches noch in dieser Pflanzperiode dicht abgepflanzt und mittels eines zusätzlich temporär vorgehaltenen niedrigen Holzzaunes vor weiterer Nutzung geschützt wird. Die hierzu vorgesehene Pflanzenauswahl aus verschiedenen vor Ort bereits vorkommenden Wildrosensorten sowie Schlehen sollen die Besucher mit ihren Dornen von der weiteren Nutzung dieser Stelle als Zugang zum Teich abhalten. Die Kosten für die Pflanzung trägt Hamburg Wasser.

 

Auf der nördlich gegenüberliegenden Seite des Teiches wird MR- Stadtgrün, in Rücksprache mit Hamburg Wasser, einen deutlich abgeflachteren ca. 4m breiten neuen Zugang schaffen. Dafür wird der vorhandene Zugang zum Wasser hin so ausgebildet, dass die jetzige Uferbruchkante verschwindet. Das Ufer wird in diesem Bereich überdies von Unrat und Gehölzbruch befreit, so dass die Sichtachse auf den Deepenhornteich erhalten bleibt. Zum Schutz der vorhandenen angrenzenden Ufervegetation wird der neue Zugang beidseitig mit einem Zaun begrenzt. Die beiden bereits vorhandenen Bänke werden erneuert und ihr Standort in die neue Sichtachse gerückt und neu befestigt.

 

Hamburg Wasser wird die seitlichen Uferflanken des neuen Zugangs durch kurze Zaunabschnitte sichern. In den Wintermonaten soll der Wasserzugang durch ein zusätzliches temporär aufgestelltes Tor gesperrt werden.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschluss:

Der Ausschuss wird um Kenntnisnahme gebeten.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

2 Pläne (Lage- und Entwurfsplan Deepenhornteich)

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 200929_MR311_an Regi Rahlstedt_2 (5654 KB)      
Anlage 2 2 200929_MR311_an Regi Rahlstedt_3 (469 KB)