Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 21-2254  

 
 
Betreff: Görlitzer Straße aufräumen und verkehrssicher gestalten
Interfraktioneller Antrag der Fraktionen SPD, Grünen und CDU
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Kerngebiet Wandsbek
28.10.2020 
Sitzung des Regionalausschusses Kerngebiet Wandsbek      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Bilder  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

  • In der Sitzung des Regionalausschusses Kerngebiet Wandsbek am 28.10.2020 wurde  die CDU-Fraktion als weiterer Antragsteller aufgenommen..

 

Viele Anwohner in der Görlitzer Straße führen Klage über die unübersichtliche Verkehrssituation am Anfang der Straße. Durch Missachtung von Parkverboten werden Begegnungsverkehre behindert und das Ausfahren aus den Grundstücken erschwert. Im weiteren Zug der Straße wird vor allem in den verkehrsärmeren Abendstunden das vorgeschriebene Tempo 30 nicht eingehalten.

Vor allem Anfang und am Ende der Straße haben sich unschöne wilde Müllablageplätze gebildet.

 

Vor diesem Hintergrund möge die Bezirksversammlung Wandsbek beschließen:

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschluss:

 

Die zuständige Fachbehörde und das Bezirksamt Wandsbek werden aufgefordert,

  1. Den Nutzer/Eigentümer des Grundstückes Öjendorfer Damm 66 zur nachhaltigen Müllbeseitung auf seinem Grundstück aufzufordern.
  2. Die Bügel am Anfang der Görlitzer Straße vor dem Grundstück Öjendorfer Damm 66 an den Straßenrand zu versetzen, um zum einen wirkungsvoll das Parken zu verhindern und zum anderen den Bürgersteig dort besser passierbar zu machen.
  3. An mehreren Werktagen in den Abendstunden Geschwindigkeitsmessungen in der Görlitzer Straße vorzunehmen.
  4. An den Ausfahrten vor Haus Nr. 3 Görlitzer Straße Sperrflächen zu markieren, um dort eine gefahrenlose Ausfahrt zu ermöglichen.
  5. Im Zuge der Görlitzer Straße versetztes Parken anzuordnen und die Parkstände entsprechend zu markieren.
  6. Zu prüfen, ob und wie die Zufahrt zu dem Parkplatz für den Kleingartenverein 512 am Ende der Straße durch eine funktionierende Schrankenlösung nur berechtigten Nutzern offensteht und so das Entsorgen von Sperrmüll und anderem Unrat wirkungsvoll unterbunden werden kann.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

Bilder     

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Bilder (1007 KB)      
Stammbaum:
21-2254   Görlitzer Straße aufräumen und verkehrssicher gestalten Interfraktioneller Antrag der Fraktionen SPD, Grünen und CDU   Interner Service   Antrag
21-2254.1   Görlitzer Straße aufräumen und verkehrssicher gestalten Beschlussvorlage des Regionalausschusses Kerngebiet Wandsbek   Interner Service   Beschlussvorlage