Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 21-2392  

 
 
Betreff: Weg am Rückhaltebecken Osterbek/Moorgrund ertüchtigen
Antrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne
26.11.2020 
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Der Weg um das Rückhaltebecken an der Osterbek/Moorgrund ist an einigen Stellen in die Jahre gekommen und sehr holprig. Besonders im nördlichen Teil des Rundweges ist die einst vorhandene Verschleißschicht aufgebraucht, so dass nun die gröbere Schottertrageschicht hervorkommt. Auf dem südlichen Teil ist die Verschleißschicht noch weitestgehend intakt.

 

Gerade Anwohner mit Gehbehinderungen aber auch Freizeitsportler haben große Probleme bei der Benutzung des nördlichen Wegeabschnittes. Viele Senioren aus dem angrenzenden Seniorenheim an der Haldesdorfer Straße, nutzen das Rückhaltebecken als Naherholungsort. Vor allem mit Rollatoren und Rollstühlen ein sehr beschwerliches Unterfangen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nördlicher Teil:

 

 

 

Südlicher Teil:

 

 

Die Bezirksversammlung möge beschließen:

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschluss:

 

1.)   Das Bezirksamt Wandsbek wird gebeten, den Rundweg um das Rückhaltebecken an der Osterbek/Moorgrund gerade im nördlichen Teil zu ertüchtigen, damit auch Anwohner mit Einschränkungen diesen uneingeschränkt nutzen können.

 

2.)   Dem Regionalausschuss ist über die getroffenen Maßnahmen zu berichten.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

keine Anlage/n 

Stammbaum:
21-2392   Weg am Rückhaltebecken Osterbek/Moorgrund ertüchtigen Antrag der CDU-Fraktion   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Antrag
21-2392.1   Weg am Rückhaltebecken Osterbek/Moorgrund ertüchtigen Beschlussvorlage des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Beschlussvorlage