Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 21-2415  

 
 
Betreff: Förderung des freiwilligen Engagements
hier: Anträge Kulturzentrum Wandsbek e.V.
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Interner Service Beteiligt:Fachamt Sozialraummanagement
Beratungsfolge:
Ausschuss für Soziales
30.11.2020 
Sitzung des Ausschusses für Soziales ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

  1. Koordination Integrations- und Freiwilligenprojekte

 

Das Kulturzentrum Wandsbek e.V. beantragt für 2021 die Fortsetzung der Finanzierung der Koordinatorin der Integrations – und Freiwilligenprojekte rund um die Flüchtlingsunterkünfte des Wandsbeker Kerngebiets.

 

Mit einem Stundenanteil von wöchentlich 10 Stunden soll weiterhin eine Unterstützung der Freiwilligen in der Flüchtlingshilfe im Wandsbeker Kerngebiet erfolgen. Ein weiterer Aufgabenschwerpunkt soll die Durchführung und Koordination von Integrationsprojekten und des Konzertes für Toleranz sein. Für diese Koordinationstätigkeit beantragt das Kulturzentrum die Finanzierung der Tätigkeit in Höhe von 22 Std. die Woche.

Insgesamt wird für die Koordination die Übernahme der Finanzierung einer Koordinationsstelle im Umfang von 32 Std. für den Zeitraum 01.01.2021  31.12.2021 in Höhe von 28.894,40 € (Arbeitgeber Brutto) beantragt.

  1. Finanzierung Bundesfreiwillige(r)
     

Das Kulturzentrum Wandsbek e.V. chte auch im nächsten Jahr für die Unterstützung ihrer Koordinatorin eine Person im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes einsetzen.

 

Die Vermittlung, Koordinierung und Beratung des Bundesfreiwilligen erfolgt von „Stadtkultur Hamburg (Dachverband für Kultur und kulturelle Bildung).Hierfür muss eine monatliche Gebühr von 250,00 € entrichtet werden.

Das Kulturzentrum Wandsbek e.V. beantragt die Übernahme der monatlichen Gebühr an Stadtkultur Hamburg“r 2021 im Umfang von insgesamt 3.000,00 €.

 

r den Einsatz im Umfang von 20,5 Wochenstunden erhält der Bundesfreiwillige eine Pauschale von 350,00 € monatlich. Diese wird in der Regel vom Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben übernommen und wurde dort vom Kulturzentrum Wandsbek e.V. beantragt.

Aufgrund der vom Kulturzentrum Wandsbek e.V. geplanten Erhöhung der Wochenarbeitszeit des Bundesfreiwilligen auf 25 Std., ergibt sich nach Berechnung von „Stadtkultur Hamburg“ eine monatliche Pauschale von 373,00 €. Das Kulturzentrum Wandsbek e.V. beantragt die Übernahme der zusätzlichen Kosten in Höhe von 23 € monatlich und somit von 276,00 €r 2021. 

Im Einzelnen werden beantragt:

 

hrlich

Koordination Integrationsund Freiwilligenprojekte

28.894,40 €

Gebühr Stadtkultur Hamburg für Bundesfreiwillige(n)

  3.000,00 €

Zusatzkosten Bundesfreiwillige(r)

     276,00 €

Gesamtsumme

  32.170,40

 Die Anträge werden befürwortet.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschluss:

 

Der Ausschuss wird um Zustimmung gebeten. Die Mittel zur Projektförderung im Rahmen der Förderrichtlinie Engagementförderung stehen im ausreichenden Umfang zur Verfügung.

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

Anträge (nicht-öffentlich)