Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 21-2426  

 
 
Betreff: Linienverkehr mit Kraftomnibussen (KOM) nach § 42, 42a Personenbeförderungsgesetz (PBefG)
Antrag auf Genehmigung des Weiterbetriebes und Änderung eines Linienverkehrs/Fahrplans zum 13.12.2020 der Linie 271
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Mobilität und Wirtschaft
03.12.2020 
Sitzung des Ausschusses für Mobilität und Wirtschaft zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Die Voraussetzungen nach §13 Absatz 2 Satz 1 PBefG sind derzeit nur bedingt gegeben. Durch die Linienführung über den bisher noch nicht linienmäßig bedingten Abschnitt des Alten Zollwegs, zwischen Berner Straße und Wolliner Straße, ist in diesem Abschnitt die Einrichtung von drei Haltestellen jeweils in Fahrrichtung, sowie die Verlegung der Haltestelle „Alter Zollweg“ in Fahrrichtung Bf. Rahlstedt geplant. Die bauliche Umsetzung der Maßnahme erfolgt zuerst in Form der provisorischen Bushaltestellen, die voraussichtlich im November bzw. Dezember 2020 durchgeführt wird. Eine regelhafte endgültige Herstellung der Haltestellen ist voraussichtlich im Jahr 2023/2024 geplant.

 

Einzelheiten sind den beiliegenden Unterlagen zu entnehmen.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschluss:
 

Der Ausschuss für Mobilität und Wirtschaft wird um Kenntnisnahme gebeten.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

 

-          Anschreiben der BVM, Rechtsamt, Verkehrsgewerbeaufsicht, Omnibusverkehr
(nicht-öffentlich)

-          Streckeninformation des Antragstellers (nicht-öffentlich)