Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 21-2462  

 
 
Betreff: Wandsbeker Marktstraße 156 bis 160 - Mangelnde Verkehrssicherung des langfristig leerstehenden Gebäudes und Abhilfe gegen Trading-Down-Effekt
Antrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Kerngebiet Wandsbek
02.12.2020 
Sitzung des Regionalausschusses Kerngebiet Wandsbek      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

In der Wandsbeker Marktstraße 156 bis 160 stehen Gebäude leer. Diese Gebäude sind nicht ausreichend verkehrsgesichert. So ist zur Wandsbeker Marktstraße hin eine Eingangsscheibe zerschlagen (Nummer 160) und im rückwärtigen Bereich zum Schulhof des Matthias-Claudius-Gymnasiums (Nummer 156) ist ebenfalls eine Scheibe zerschlagen. Der Zugang zu den Gebäuden ist damit erleichtert.

 

Vor diesem Hintergrund möge die Bezirksversammlung beschließen:

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschluss:

 

Die Verwaltung möge den Grundeigentümer der seit Jahren leerstehenden Gebäude an der Wandsbeker Marktstraße 156 bis 160 ansprechen und ihn auffordern, seiner Verkehrssicherungspflicht nachzukommen.

 

Ferner möge die Verwaltung den Eigentümer darauf hinweisen, dass der nun schon langfristig anhaltende Leerstand zu einem Trading-Down-Effekt im Straßenraum führt. Der Grundeigentümer möge dagegen Abhilfe schaffen.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

keine Anlage/n