Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 21-2667.1  

 
 
Betreff: Missstände in der Schellingstraße
Beschlussvorlage des Regionalausschusses Kerngebiet Wandsbek
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
  Bezüglich:
21-2667
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt Beteiligt:Fachamt Management des öffentlichen Raumes
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
28.01.2021 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

  • Der Regionalausschuss Kerngebiet Wandsbek hat in seiner Sitzung am 20.01.2021 über den interfraktionellen Antrag der Fraktionen von SPD, CDU, Die Grünen und Die Linke (Drs. 21-2667) beraten und ihn einstimmig beschlossen.

 

Im Rahmen der vereinbarten Begehung durch die Fachsprecher haben sich die Fraktionen intensiv mit den in der Eingabe Drs-Nr. 21-1771 geäußerten Missständen befasst und haben diese durch eigene Ansicht im Wesentlichen bestätigt gesehen.

 

Um diesen Missständen abzuhelfen und die Schellingstraße für alle Verkehrsteilnehmer vor allem aber die mobilitätseingeschränkten wieder attraktiv zu machen, sind die im Petitum genannten Verbesserungsvorschlage entwickelt und beraten worden.

 

Die Bezirksversammlung Wandsbek möge beschließen:

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschluss:

Die Verwaltung möge prüfen und wenn möglich umsetzen:

 

          Das verbotswidrige Parken an der Ecke Schellingstraße/ Eilbeker Weg durch Aufstellen von Fahrradbügeln oder der Schaffung eines Hochbeetes wirksam zu unterbinden.

 

          Absenkungen des Gehweges an den Ecken Fichtestraße/ Schelligstraße, Leibnizstraße/ Schellingstr. und Rückertstraße/ Schellingstr. herzustellen.

 

          Fahrradbügel an der Ecke Seumestraße/ Schellingstraße in ausreichender Zahl aufzustellen

 

          Die unebenen Gehwege der Schellingstraße zwischen Kantstraße und Fichtestraße sowie zwischen Kantstr. und Wielandstraße und vor dem Haus Nummer 42c Instand zu setzen

 

          Die Schilder, die das Parken regeln zwischen Seumestr. und Rückertstr. zu erneuern.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

keine Anlage/n 

Stammbaum:
21-2667   Missstände in der Schellingstraße Interfraktioneller Antrag der Fraktionen SPD, CDU, Die Grünen und Die Linke   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Antrag
21-2667.1   Missstände in der Schellingstraße Beschlussvorlage des Regionalausschusses Kerngebiet Wandsbek   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Beschlussvorlage