Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 19/0348  

 
 
Betreff: Fehlender Hydrant am Bauspielplatz Tegelsbarg
Beschlussvorlage des Regionalausschusses Alstertal vom 26.05.2011
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
16.06.2011 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

 

 

              Drucksachen-Nr. 19/0348

              27.05.2011


 

Beschlussvorlage

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Bezirksversammlung

16.06.2011

8.2

 


!Titel!


Fehlender Hydrant am Bauspielplatz Tegelsbarg

Beschlussvorlage des Regionalausschusses Alstertal vom 26.05.2011


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


- Urspr. Antrag der SPD-Fraktion (Drs.-Nr.: 19/0286)
- Einstimmiger Beschluss

Am Abend vom 9. auf den 10. Mai 2011 kam es aufgrund eines größeren Brandes auf dem Gelände des Aktivspielplatzes Tegelsbarg e.V. zu einem Feuerwehreinsatz. Dabei stellte sich heraus, dass sich in unmittelbarer Nähe des Bauspielplatzes kein Hydrant befindet.

 

Die Feuerwehr musste deshalb einen mehr als 800 Meter langen Wasserschlauch zum Hydranten am Aspria-Sportgelände verlegen, bevor die Löscharbeiten beginnen konnten. Der Löscheinsatz verzögerte sich daher nach Aussagen Beteiligter um ca. 20 Minuten. Aufgrund der offensichtlichen Gefährdungslage der Spielplatzanlage sollte zumindest ein Löschwasserhydrant in räumlicher Nähe zum Spielplatz vorhanden sein, zumal durch die Wetterlage und der vorhandenen Waldbrandgefahr ein Überspringen des Feuers auf Felder und Wiesen nicht ausgeschlossen werden konnte und sich bereits weitere Entstehungsbrände bildeten.

 

Vor diesem Hintergrund möge die Bezirksversammlung Wandsbek beschließen:


 

Beschlussvorschlag

 


Der zuständigen Fachbehörde wird empfohlen, das Hydrantennetz in der unmittelbaren Nähe zum Bauspielplatz Tegelsbarg am Högenredder zu verbessern.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen