Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 19/0434  

 
 
Betreff: Autofreier Sonntag
Antrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
16.06.2011 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr. 19/0434

              09.06.2011


 

Antrag

der CDU-Fraktion

- öffentlich -


der Mitglieder der Bezirksversammlung Prof. Dr. Kurt Nixdorff, Heinz-Werner Seier,
Philip Buse, Dr. Gisbert Gürth, Franziska Hoppermann und Fraktion


 

Beratungsfolge

am

TOP

Bezirksversammlung

16.06.2011

6.5

 


!Titel!


Autofreier Sonntag

Antrag der CDU-Fraktion


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt/Fragen

 


Wie aus der Presse zu entnehmen war, ist dieses Jahr kein autofreier Sonntag vorgesehen, da die im vergangenen Jahr insgesamt aufgewendeten etwa 500.000 Euro nicht genügend Wirkung zeigten. Es werde über Ersatzlösungen nachgedacht.

 

Die Bezirksversammlung Wandsbek möge beschließen:


 

Beschlussvorschlag

 


Das Bezirksamt Wandsbek wird gebeten zu prüfen, ob der auf den Bezirk Wandsbek mutmaßlich entfallende Anteil der finanziellen Aufwendungen für den autofreien Sonntag als Sonderaktion für die Ausbesserung des Radwegenetzes in Wandsbek gewidmet werden kann, da die Stärkung des Radverkehrs sowohl ökologisch wie gesundheitsbezogen förderungswürdig ist - insbesondere für eine Umwelthauptstadt.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen