Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 19/0440  

 
 
Betreff: Querungshilfe Beim Farenland
Antrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
16.06.2011 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr. 19/0440

              09.06.2011


 

Antrag

der CDU-Fraktion

- öffentlich -


der Mitglieder der Bezirksversammlung Claudia Folkers, Heinz Seier,
Christa Schmidt, Franziska Hoppermann, Philip Buse und Fraktion


 

Beratungsfolge

am

TOP

Bezirksversammlung

16.06.2011

6.10

 


!Titel!


Querungshilfe Beim Farenland

Antrag der CDU-Fraktion


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt/Fragen

 


In der Bezirksversammlung vom 01.10.2009 beantragte die CDU eine Querungshilfe in der Straße Beim Farenland. Mit der DRS. 18/2962 wurde beschlossen, dass die Fachbehörde prüfen möge, ob in der Straße Beim Farenland in Höhe der Nebenstraßen Saselheider Straße und De Beern eine Querungshilfe eingerichtet werden kann. Fußgängern und Radfahrern, insbesondere den Kindern im Straßenverkehr, müsste hier eine sichere Querung ermöglicht werden, zumal die nächstliegenden Querungshilfen stadteinwärts 600 m und stadtauswärts ca. 1000 m entfernt liegen.

Von großer Bedeutung war, dass die Nebenstraße Saselheider Straße ein sog. Schulweg für all diejenigen Schülerinnen und Schüler ist, welche nördlich der Straße Beim Farenland wohnhaft sind. Im Zuge der stark veränderten Einzugsbereiche der Hamburger Schulen, hier insbesondere des Gymnasiums Meiendorf, sollte unbedingt eine Anpassung der Querungshilfen an die realen Verkehrsströme der Fußgänger und Radfahrer stattfinden. Bedauerlicherweise konnten bis heute keinerlei Maßnahmen zum Schutze des querenden Fußgängerverkehrs festgestellt werden.

 

Die Bezirksversammlung möge beschließen:


 

Beschlussvorschlag

 


Die zuständige Fachbehörde wird gebeten, dem Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus umgehend die Ergebnisse der Prüfung einer möglichen Querungshilfe in der Straße Beim Farenland, entsprechend der Beschlussfassung des Antrages DRS. 18/2962, mitzuteilen.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen