Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 19/0441  

 
 
Betreff: Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssituation in der Straße Am Neumarkt ergreifen
Antrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
16.06.2011 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   
Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus
18.08.2011 
Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr. 19/0441

              09.06.2011


 

Antrag

der CDU-Fraktion

- öffentlich -


der Mitglieder der Bezirksversammlung Heinz Seier, Axel Kukuk, Sören Niehaus,
Philip Buse, Franziska Hoppermann und Fraktion


 

Beratungsfolge

am

TOP

Bezirksversammlung

16.06.2011

6.11

Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus

18.08.2011

4.5

 


!Titel!


Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssituation in der Straße Am Neumarkt ergreifen

Antrag der CDU-Fraktion


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt/Fragen

 


Die Straße Am Neumarkt ist eine stark befahrene Straße, deren Verkehr besonders durch Lastkraftwagen und Busse gekennzeichnet ist. Zwischen Walter-Frahm-Stieg und Luettkensallee wird der Verkehrsfluss durch auf die Fahrbahn abgestellte PKW und LKW erheblich behindert. LKW stehen entgegen der Fahrtrichtung, dadurch ist die Verkehrssicherheit für andere Verkehrsteilnehmer stark eingeschränkt. Fuß- und Radwege sind durch LKW versperrt. Es gibt bereits erhebliche Beschädigungen der Bordsteine, da die LKWs auf diesen stehen bzw. auch darüber fahren und auch die Bushaltestelle sowie einige Zufahrten sind oftmals durch LKW versperrt. Durch langes Laufenlassen der Motoren der am Straßenrand abgestellten LKW gibt es eine erhöhte Lärm- und Umweltbelastung für die Anwohner. Ein ähnlicher Antrag wurde bereits von der Bezirksfraktion der CDU am 06.09.2007 gestellt und durch die Bezirksversammlung beschlossen – ohne dass bislang entsprechende Maßnahmen ergriffen worden sind.

 

Die Bezirksversammlung möge beschließen:


 

Beschlussvorschlag

 


Die zuständige Fachbehörde wird gebeten,
 

geeignete Maßnahmen für eine Entschärfung der Verkehrssituation Am Neumarkt zu ergreifen sowie

dem Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus darüber zu berichten.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen