Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 19/0445  

 
 
Betreff: Kulturinsel Bramfeld umsetzen
Debattenantrag der Fraktion Die Linke
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
16.06.2011 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr. 19/0445

              10.06.2011


 

Antrag

der Die Linke-Fraktion

- öffentlich -


Vasco Schultz, Anke Ehlers, Gerda Azadi (Fraktion Die Linke)


 

Beratungsfolge

am

TOP

Bezirksversammlung

16.06.2011

3.8

 


!Titel!


Kulturinsel Bramfeld umsetzen

Debattenantrag der Fraktion Die Linke


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt/Fragen

 


Seit Mai 2010 liegt die vom Bezirksamt Wandsbek in Zusammenarbeit mit der Behörde für Kultur, Sport und Medien Anfang August 2009 in Auftrag gegebene Konzept- und Machbarkeitsstudie „Kulturinsel Bramfeld“ vor.

 

Bereits in der Bezirksversammlung vom 15.11.2007 gab es einen einstimmigen Beschluss, nach dem zusätzlich zum Brakula das denkmalgeschützte  Försterhaus mit seinem Vorplatz sowie ein Neubau mit großem Veranstaltungsraum den Bramfeldern zur kulturellen Nutzung zur Verfügung gestellt werden sollte.

 

Die Bezirksversammlung Wandsbek beschließt daher:


 

Beschlussvorschlag

 


1.   Die Bezirksversammlung Wandsbek fordert den Senat auf, gemeinsam mit dem Bezirksamt Wandsbek Gespräche aufzunehmen mit dem Ziel, die Finanzierung des Projekts „Kulturinsel Bramfeld“ sicher zu stellen.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen