Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 19/0450  

 
 
Betreff: Tempo 30 in der Timmendorfer Straße
Antrag der SPD-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Rahlstedt
22.06.2011 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr. 19/0450

              14.06.2011


 

Antrag

der SPD-Fraktion

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Regionalausschuss Rahlstedt

 

5.2

 


!Titel!


Tempo 30 in der Timmendorfer Straße

Antrag der SPD-Fraktion


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt/Fragen

 


Die Timmendorfer Straße ist eine reine Wohnstraße zwischen der Kohövedstraße und dem Alten Zollweg, die auf ganzer Länge in einer Tempo 30-Zone liegt. Anwohner beklagen, dass die gefahrenen Geschwindigkeiten in der recht langen Straße allerdings häufig höher seien. Vor allem tagsüber, wenn wenige Autos am Fahrbahnrand parken, soll hier zu schnell gefahren werden. Zusätzlich wird zu Recht bemängelt, dass von der B75 kommend das Schild "Tempo 30-Zone" missverständlich angebracht sei: es ist am Fahrbahnrand der Kohövedstraße, genau in Höhe des Einmündungsbereiches der Timmendorfer Straße aufgestellt. Durch diese Aufstellung kann der Eindruck entstehen, dass sich die Beschilderung lediglich auf die Kohövedstraße bezieht.

Vor diesem Hintergrund möge der Regionalausschuss der Bezirksversammlung als Beschluss empfehlen:


 

Beschlussvorschlag

 


Die zuständige Fachbehörde wird gebeten

 

zu prüfen, ob die Beschilderung der Timmendorfer Straße von der B75 / Kohövedstraße aus kommend als Bestandteil der dortigen Tempo 30-Zone verbessert werden kann, so dass auch die Timmendorfer Straße ganz eindeutig ausgeschildert ist.
 

in der Timmendorfer Straße an geeigneten Stellen verdeckte Langzeit-Geschwindigkeitsmessungen vorzunehmen und die detaillierten Meßprotokolle den zuständigen Ausschüssen der Bezirksversammlung Wandsbek zur Verfügung zu stellen.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen