Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 19/1545  

 
 
Betreff: Straßenführung Kortenland/Hohenbergstedt
Status:öffentlichDrucksache-Art:Anfrage gem. § 24 BezVG (Große Anfrage)
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
23.02.2012 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   
Bezirksversammlung Wandsbek
29.03.2012 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr. 19/1545

              31.01.2012


 

Große Anfrage

der -Fraktion

gem. § 24 Bezirksverwaltungsgesetz

- öffentlich -


von Sören Niehaus, Philip Buse, Heinz Seier, Franziska Hoppermann, Axel Kukuk (CDU)

vom 30.01.12


 

Beratungsfolge

am

TOP

Bezirksversammlung

23.02.2012

15.2

Bezirksversammlung

29.03.2012

13.4

 


!Titel!


Straßenführung Kortenland/Hohenbergstedt


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt/Fragen

 


In der Straße Hohenbergstedt, gegenüber dem Haus mit der Nummer 22, steht seit einiger Zeit ein älteres Gebäude leer. Das Grundstück, auf dem dieses Gebäude steht, grenzt rückwertig an die Straße Kortenland an, bei der es sich um eine Sackgasse handelt. In der Öffentlichkeit sind Gerüchte aufgetaucht, das Gebäude könne abgerissen und die Straße Hohenbergstedt durch die frei werdende Fläche zur heutigen Sackgasse Kortenland durchgeführt werden. Diesen Sachverhalt gilt es nun zu klären.

 

Vor diesem Hintergrund fragen wir die zuständige Fachbehörde:

Das Bezirksamt nimmt wie folgt Stellung (28.02.2012):

 

1.    Liegen den zuständigen Fachbehörden Anträge auf die weitere Nutzung des Gebäudes bzw. des Grundstücks in der Straße Hohenbergstedt, gegenüber der Hausnummer 22 vor? Wenn ja, welche?

 

Es liegt dem Bezirksamt ein Vorbescheidsantrag zur Umnutzung des denkmalgeschützten Bestandsgebäudes und Anbau mit betreutem Wohnen  sowie einem Neubau vor. Dieser Antrag wurde am 17.10.2011 negativ beschieden, ein Widerspruchsverfahren ist anhängig.

 

2.    Steht das leerstehende Gebäude in der Straße Hohenbergstedt unter Denkmalschutz?

 

Ja.

 

3.    Gibt es Pläne, die Straße Kortenland zur Straße Hohenbergstedt durchzuführen und damit die Sackgasse Kortenland in ihrer jetzigen Form zu verändern? Wenn ja, was ist genau geplant? Wann soll mit der Durchführung begonnen werden?

 

Nein.


 


 


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen