Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 19/1599  

 
 
Betreff: Vorschläge zur Barrierefreiheit - Rückmeldungen aus den Regionalausschüssen
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus
16.02.2012 
Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus ungeändert beschlossen   
Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus
28.02.2013 
Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus ungeändert beschlossen   
Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus
11.04.2013 
Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Anlage/n

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

 

 

              Drucksachen-Nr. 19/1599

              08.02.2012


 

Beschlussvorlage

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus

16.02.2012

5.1

Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus

28.02.2013

5.5

Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus

11.04.2013

5.1

 


!Titel!


Vorschläge zur Barrierefreiheit – Rückmeldungen aus den Regionalausschüssen


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


Die Regionalausschüsse wurden um Rückmeldung gebeten.

Mit Drs. 19/0523 wurde ein Verfahren vom Regionalausschuss Walddörfer vorgeschlagen;
Der WVT hat den Verfahrensvorschlag ergänzt und den anderen Regionalausschüssen empfohlen entsprechend zu verfahren.

 

 

Regionalausschuss

Rückmeldung

Bemerkung

 

Alstertal

Bordsteinabsenkung vor den Eingängen des S-Bahnhofes Hoheneichen

Vgl. Drs.Nr. 19/ 1367

 

Alstertal

Umbau der Zugänge zur öffentlichen Grünfläche des Thielecke-Wäldchens

Vgl. Drs.Nr. 19/ 1367

 

Alstertal

Bordsteinabsenkung bei der Querungshilfe im Heegbarg zwischen AEZ und Ärztehäusern

Vgl. Drs.Nr. 19/ 1367

 

Alstertal

Absenkung des Bordsteins in der Kunaustraße im Bereich der Tagesstätte Roter Hahn

Vgl. Drs.Nr. 19/ 1367

 

Alstertal

Absenkung Bordsteine Ampelübergang Alte Landstraße/ Poppenbütteler Weg

Vgl. Drs.Nr. 19/ 1367

 

Alstertal

Ausbesserung unebener Gehwegplatten zwischen den Straßen Hinsbleek und Poppenbütteler Weg

Vgl. Drs.Nr. 19/ 1367

 

Bramfeld

[...] Der erste wunsch ist die vollständige Absenkung beider Bordsteinkanten am Zebrastreifen des Sackgassenabzweiges vom Meiendorfer Mühlenweg zu den Elbewerkstätten. Hier ist die Bordsteinkante nur teilweise auf eine Höhe von 5 cm abgesenkt und dieses verursacht den RollstuhlfahrerInnen und den Personen, die einen Rollator benötigen erhebliche Schwierigkeiten. Sie benötigen zum Teil erhebliche Unterstützungen, um nicht das Gleichgewicht zu verlieren. Zum Teil weichen die Menschen mit dem Rolli oder Rollator auch auf die Auffahrt des vollständig abgesenkten Fahrradweges aus und befinden sich damit im absoluten Grenzbereich zur Hauptfahrbahn der stark befahrenen S-Kurve des Beim Fahrenland/ Meiendorfer Mühlenweg. Dies ist nicht weiter zumutbar. [...]“

Aus einer Eingabe im Regionalausschuss Bramfeld (Drs.Nr. 19/ 1600)

 

Kerngebiet Wandsbek

Übergang vom Wandsbeker Busbahnhof zum Wandsbeker Markt herrichten (Bordsteinabsenkungen)

Bei der Ausführung soll auf die Belange von Menschen mit Sehbehinderungen Rücksicht genommen werden, z.B. Aufbringen von Riffelungen

 

Kerngebiet Wandsbek

Übergänge Litzowstraße/ Litzowstieg (Bordsteinabsenkungen)

 

 

Rahlstedt

Kein Vorschlag

 

 

Walddörfer

Fußgängerüberwege (Uppenhof, Claus-Ferck-Straße, Im Alten Dorfe Nord und West, Eulenkrugstraße, Lerchenberg, Wiesenhöfen, Im Allhorn Nord und Süd)

Vorprüfung durch MR erfolgt – siehe Anlagen

Der Regionalausschuss Walddörfer hat sich den Einschätzungen vom MR angeschlossen

 

Walddörfer

Zufahrt Malteser-Hospiz-Zentrum (Halenreihe)

Vorprüfung durch MR erfolgt – siehe Anlagen

Der Regionalausschuss Walddörfer hat sich den Einschätzungen vom MR angeschlossen

 

Walddörfer

Vorplatz U-Bahnhof (Eingang Döner-Imbiss)

Vorprüfung durch MR erfolgt – siehe Anlagen

Der Regionalausschuss Walddörfer hat sich den Einschätzungen vom MR angeschlossen

 

Walddörfer

Parkplatz (Rockenhof)

Vorprüfung durch MR erfolgt – siehe Anlagen

Der Regionalausschuss Walddörfer hat sich den Einschätzungen vom MR angeschlossen

 

Walddörfer

Gehwege (Farmsener Landstraße (Ost), Claus-Ferck-Straße, Rockenhof, Groten Hof, Eulenkrugstraße, Wiesenhöfen)

Vorprüfung durch MR erfolgt – siehe Anlagen

Der Regionalausschuss Walddörfer hat sich den Einschätzungen vom MR angeschlossen, unter der Maßgabe, dass der Abbau der Fahrradhalter unter der U-Bahnbrücke Farmsener Landstraße (Ost) nochmals kritisch geprüft wird

 

Walddörfer

Bushaltestelle (U-Bahn Buchenkamp)

Vorprüfung durch MR erfolgt – siehe Anlagen

Der Regionalausschuss Walddörfer hat sich den Einschätzungen vom MR angeschlossen

 

Walddörfer

Gehweg (Heinrich-von-Ohlendorff-Straße)

Vorprüfung durch MR erfolgt – siehe Anlagen

Der Regionalausschuss Walddörfer hat sich den Einschätzungen vom MR angeschlossen

 

Walddörfer

Gehweg (Sarenweg)

Vorprüfung durch MR erfolgt – siehe Anlagen

Der Regionalausschuss Walddörfer hat sich den Einschätzungen vom MR angeschlossen

 

Walddörfer

Bushaltestellen (Trillup)

Vorprüfung durch MR erfolgt – siehe Anlagen

Der Regionalausschuss Walddörfer hat sich den Einschätzungen vom MR angeschlossen

 

Walddörfer

[...] Die Fußwegsituation am Wohldorfer Damm ist selbst nach kleinsten Regenfällen schrecklich. Dann ist für die Bewohner der Weg zu Fuß nicht mehr möglich. Geschweige für die mit Rollatoren, für die ist an kleine Fußgänge nicht mehr zu denken. Und Rollstuhlfahrer, die geschoben werden müssen, blieben im Morast stecken. Es wäre schön, wenn hier Abhilfe geschaffen wird. Dies wäre ein kleiner Schritt für die Verwaltung aber ein großer Schritt für die Menschenwürde.“

Aus einer Eingabe im Regionalausschuss Walddörfer (Drs.Nr. 19/1399)

 


 

Beschlussvorschlag

 


Um Beschlussfassung wird gebeten.


 


 

 

Anlage/n:

Anlage 1 - Maßnahmenliste

Anlage 2 - Karte 1

Anlage 3 - Karte 2

Anlage 4 - Karte 3