Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 19/2130  

 
 
Betreff: Verwendung von leer stehenden Hausmeisterwohnungen
Status:öffentlichDrucksache-Art:Anfrage gem. § 27 BezVG
  Aktenzeichen:123.30-10
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
31.05.2012 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   
Bezirksversammlung Wandsbek
16.08.2012 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Anlage/n

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 

Az. 123.30-10              Drucksachen-Nr. 19/2130

              22.05.2012


 

Anfrage

gem. § 27 Bezirksverwaltungsgesetz

- öffentlich -


der Mitglieder der Bezirksversammlung von Claudia Folkers, Christa Schmidt, Eckard Graage, Franziska Hoppermann und Philip Buse (CDU) und Fraktion             

             


 

Beratungsfolge

am

Top

Bezirksversammlung

31.05.2012

14.3

Bezirksversammlung

16.08.2012

12.11

 


!Titel!


Verwendung von leer stehenden Hausmeisterwohnungen 


!Titel!


 


 


Sachverhalt/Fragen

 


Die Schließungen von Schulen oder aber auch die im Zuge der Schulreformprozesse in Hamburg geschlossenen Fusionen von Schulen haben z. T. zu einem Leerstand von auf dem Schulgelände vorhandenen Hausmeisterwohnungen geführt.

 

Vor diesem Hintergrund fragen wir die zuständige Fachbehörde:

 

Stellungnahme der Finanzbehörde zur Anfrage gem. § 27 BezVG vom 22. Mai 2012, Drs. Nr. 19/2130

                                                                                                                                   27.06.2012

 

1.   Gibt es leer stehende Hausmeisterwohnungen an Wandsbeker Schulen?

Wenn ja, an welchen Schulstandorten in Wandsbek ist das der Fall?

Wenn ja, befinden sich diese Wohnungen auf Schulgeländen mit Schulbetrieb?

            Wenn ja, gibt es Planungen zur Nutzung dieser leer stehenden Wohnungen?

            Wenn ja, werden Maßnahmen zur Sicherung und Erhaltung dieser Wohnungen ergriffen?

 

Wurden ehemals leer stehende Hausmeisterwohnungen in Wandsbek bereits einer alternativen Nutzung zugeführt?

Wenn ja, welcher Art sind diese Nutzungen?

Wenn nein, warum nicht?

 

Siehe Anlage 1


 


 


 


 

Anlage/n:

Anlage 1