Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 19/2299  

 
 
Betreff: Versetzung der Parkbank vor der IGL
Beschlussvorlage des Regionalausschusses Alstertal
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
16.08.2012 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

 

 

              Drucksachen-Nr. 19/2299

              19.06.2012


 

Beschlussvorlage

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Bezirksversammlung

16.08.2012

7.8

 


!Titel!


Versetzung der Parkbank vor der IGL

Beschlussvorlage des Regionalausschusses Alstertal


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


- Urspr. Antrag der SPD-Fraktion (Drs.-Nr.: 19/2268)
- Einstimmiger Beschluss bei Enthaltung der Fraktion Die Linke

Auf dem Parkweg, der die Flughafenstraße mit dem Wohngebiet des Lentersweges in Hummelsbüttel verbindet, befindet sich, nahe dem Gebäude der Interessengemeinschaft um den Lentersweg e.V. (IGL), eine Parkbank. Diese Parkbank stellt leider in seiner Lage vor dem insbesondere auch von vielen Jugendlichen genutzten Stadtteilkulturzentrum ein Problem dar, weil sie auch zum nächtlichen Verweilen in unmittelbarer Nähe von Mietwohnungen einlädt. Die Mieter sind deshalb immer häufiger erheblichen Lärmbelästigungen ausgesetzt. Außerdem versuchen Anwohner diesen Weg abends zu meiden, da sich mit den Lärmbelästigungen ebenso eine bedrohliche und einschüchternde Situation für die Nutzer des Parkweges ergibt.

 

Eine Versetzung der Bank an eine Stelle der unmittelbaren Umgebung scheidet leider aufgrund der örtlichen Gegebenheiten aus. Dennoch ist vor dem Hintergrund dieser Umstände Handlungsbedarf geboten. Im Übrigen befürwortet neben den Anwohnern und den unmittelbaren Institutionen auch die Polizei die beantragte Maßnahme. 

 

Vor diesem Hintergrund möge die Bezirksversammlung beschließen:


 

Beschlussvorschlag

 


Das Bezirksamt wird gebeten die Parkbank vor der IGL abzubauen und an einen geeigneten Ort im Quartier zu versetzen.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen