Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 19/2303  

 
 
Betreff: Gefährliche Ausfahrten am Poppenbütteler Weg (Ring 3)
Beschlussvorlage des Regionalausschusses Alstertal
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
16.08.2012 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

 

 

              Drucksachen-Nr. 19/2303

              19.06.2012


 

Beschlussvorlage

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Bezirksversammlung

16.08.2012

7.10

 


!Titel!


Gefährliche Ausfahrten am Poppenbütteler Weg (Ring 3)

Beschlussvorlage des Regionalausschusses Alstertal


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


- Urspr. Antrag der CDU-Fraktion (Drs.-Nr.: 19/2294)
- Einstimmiger Beschluss

 

Die Ausfahrten der Geschäfte Jet Tankstelle, Best Carwash sowie McDonalds liegen in einer leichten Kurvenführung am Poppenbütteler Weg. Weiterhin befinden sich dort zwischen diesen Ausfahrten Parkbuchten und Grünstreifen, die im Frühjahr / Sommer auch entsprechend stark bewachsen sind. Es gibt immer wieder gefährliche Situationen beim Herausfahren aus den Ausfahrten oben erwähnter Geschäfte, da die Sicht auf den Verkehr im Poppenbüttler Weg durch parkende Fahrzeuge in den Parkbuchten und den starken Grünbewuchs sehr stark eingeschränkt ist. Dadurch müssen Autofahrer ihr Auto fast zur Hälfte in den Poppenbüttler Weg hineinfahren, um die Straße einsehen zu können. Ein hohes Risiko ist dabei auch das hohe Verkehrsaufkommen im Poppenbüttler Weg. Hier würde zum Beispiel eine Spiegellösung eine günstige und effektive Lösung sein. Der Zaun zwischen den Fahrspuren würde sich dafür perfekt anbieten.

 

Vor diesem Hintergrund möge die Bezirksversammlung beschließen:


 

Beschlussvorschlag

 


Die Fachbehörde wird gebeten, eine Spiegellösung zu überprüfen. Bei negativer Überprüfung wird die Fachbehörde gebeten, alternative Lösungen zu überprüfen und dem Regionalausschuss Alstertal zu berichten.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen