Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 19/2224.1  

 
 
Betreff: Themengebiet Appelhoff - Nachsorge und Verstetigungskonzept
Beschlussvorlage des Ausschusses für soziale Stadtentwicklung
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
16.08.2012 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Anlage/n

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

 

 

              Drucksachen-Nr. 19/2224.1

              27.06.2012


 

Beschlussvorlage

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Ausschuss für soziale Stadtentwicklung

11.06.2012

4

Bezirksversammlung

16.08.2012

7.2

 


!Titel!


Themengebiet Appelhoff – Nachsorge und Verstetigungskonzept

Beschlussvorlage des Ausschusses für soziale Stadtentwicklung


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


einstimmiger Beschluss des Ausschuss für soziale Stadtentwicklung vom 11.6.12 zur Beschlussvorlage Drs.Nr. 19/2224

 

Das Quartier Appelhoff wurde im Oktober 2006 für vier Jahre als Themengebiet in das Senatsprogramm „Aktive Stadtteilentwicklung 2005 - 2008“ aufgenommen.

Im Juli 2009 trat das vom Senat beschlossene „Rahmenprogramm Integrierte Stadtteilentwicklung“ (RISE, Drs. 19/3652) in Kraft und löste damit das Vorläuferprogramm ab. Im Rahmen einer durch die programmsteuernden Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt beauftragten Überleitungsevaluation sollte für das Gebiet Appelhoff das Konzept aus dem Jahr 2006 gemäß Beschluss der Senatskommission vom 04.11.2010 überarbeitet und weitere Handlungsempfehlungen bis Ende 2012 vorgeschlagen sowie eine anwendbare Exitstrategie bis Ende 2015 entwickelt werden.

Das Bezirksamt hat daraufhin ASK GmbH/convent mit der Konzeptfortschreibung beauftragt und legt hiermit das mit den bezirklichen Dienststellen und Fachbehörden abgestimmte Nachsorge- und Verstetigungskonzept Appelhoff vor.


 

Beschlussvorschlag

 


Die Bezirksversammlung wird gebeten, dem vorliegenden Entwurf eines Nachsorge- und Verstetigungskonzeptes für das Themengebiet Appelhoff zuzustimmen.


 


 

 

Anlage/n:

Bericht Appelhoff 14.5.2012