Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 19/2321  

 
 
Betreff: Fahrradständer Am Alten Posthaus in Höhe der Polizei
Beschlussvorlage des Regionalausschusses Kerngebiet Wandsbek
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
16.08.2012 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

 

 

              Drucksachen-Nr. 19/2321

              10.07.2012


 

Beschlussvorlage

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Bezirksversammlung

16.08.2012

7.13

 


!Titel!


Fahrradständer Am Alten Posthaus in Höhe der Polizei

Beschlussvorlage des Regionalausschusses Kerngebiet Wandsbek


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


- ursprünglicher Antrag der SPD-Fraktion im Regionalausschuss Kerngebiet Wandsbek vom 13.06.12 (Drs.Nr. 19/ 2251)

- einstimmiger Beschluss

 

Die Fahrradständer Am Alten Posthaus in Höhe der Polizei sind so unglücklich angebracht (im rechten Winkel zur Fahrbahn), dass Passanten mit Kinderwagen, Rollstühlen etc. oft Probleme haben auf dem Fußweg an den dort abgestellten Fahrrädern vorbei zu kommen. Ein Begegnungsverkehr ist bei voll belegten Fahrradständern gar nicht möglich.

 

Vor diesem Hintergrund möge die Bezirksversammlung Wandsbek beschließen:


 

Beschlussvorschlag

 


Der Verwaltung wird gebeten, die Fahrradständer Am Alten Posthaus in Höhe der Polizei schräg zu versetzen, um den Passanten das Passieren zu erleichtern.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen