Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 19/2347  

 
 
Betreff: Besseres Klima durch Grün am Haus
Beschluss der Bezirksversammlung vom 29.03.2012 (Drs.Nr.: 19/1819)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
16.08.2012 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   
Ausschuss für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz
28.08.2012 
Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

 

 

              Drucksachen-Nr. 19/2347

              24.07.2012


 

Mitteilung

des Bezirksamtes

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Bezirksversammlung

16.08.2012

11.13

Ausschuss für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz

28.08.2012

5.1

 


!Titel!


Besseres Klima durch Grün am Haus

Beschluss der Bezirksversammlung vom 29.03.2012 (Drs.Nr.: 19/1819)


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


Folgender Beschluss wurde gefasst:

 

Die Verwaltung wird gebeten, Bauherren über die Vorteile und die verschiedenen Möglichkeiten von Dach- und Fassadenbegrünung zu informieren, hier ist insbesondere auch an Car-Ports oder andere Nebengebäude zu denken.

 

Zum Beschluss nimmt das Bezirksamt wie folgt Stellung:

Das Bezirksamt fordert bereits seit längerem bei Bauvorhaben Dachbegrünungen.

Dachbegrünungen werden dort als Kompensation gefordert, wo eine baurechtliche Ab-weichung im Zusammenhang mit einer Oberflächenversiegelung erteilt wird. So sind z.B. Carports im Vorgarten nur ausnahmsweise zulässig. An die bauordnungsrechtliche Ab-weichung wird dann eine extensive Dachbegrünung gebunden.

Fassadenbegrünungen sind im Bezirk Wandsbek bisher nicht gefordert worden, da neben vielen Vorteilen auch Nachteile bekannt sind. Durch vorausschauende Planung kann den Nachteilen aber überwiegend entgegengewirkt werden: richtige Pflanzen erforderlich, Pflege-aufwand durch Gärtner, Allergien, evtl. Feuchtigkeitsbildung am Gebäude.


 

Beschlussvorschlag

 


Die Bezirksversammlung wird um Kenntnisnahme gebeten.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen