Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 19/2363  

 
 
Betreff: Hinweisschilder auf Behinderten-WC am U-Bahnhof Wandsbek-Markt veranlassen und Informationen zur Erlangung eines Zugangsschlüssels erbringen
Beschluss der Bezirksversammlung vom 26.04.2012 (Drs.Nr.: 19/1923)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage BV-Vorsitz
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
16.08.2012 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   
Regionalausschuss Kerngebiet Wandsbek
29.08.2012 
Sitzung des Regionalausschusses Kerngebiet Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr. 19/2363

              26.07.2012


 

Mitteilung

des vorsitzenden Mitglieds der Bezirksversammlung

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Bezirksversammlung

16.08.2012

11.28

Regionalausschuss Kerngebiet Wandsbek

29.08.2012

4.5

 


!Titel!


Hinweisschilder auf Behinderten-WC am U-Bahnhof Wandsbek-Markt veranlassen und Informationen zur Erlangung eines Zugangsschlüssels erbringen

Beschluss der Bezirksversammlung vom 26.04.2012 (Drs.Nr.: 19/1923)


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


Folgender Beschluss wurde gefasst:

Die Verwaltung möge bei der zuständigen Hochbahn anregen, dass Hinweisschilder zum Auffinden und Zugang des Behinderten-WC am U-Bus-Bahnhof Wandsbek-Markt angebracht werden.

Die Verwaltung möge prüfen, wie man Behinderten Informationen über den Erhalt eines solchen Toilettenschlüssels und dessen Nutzungsmöglichkeiten zugänglich machen kann, ggfs. unter Hinzuziehung des Behindertenbeirats.

 

Zum Beschluss nimmt die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation auf der Grundlage von Auskünften der Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN) wie folgt Stellung:

Die HOCHBAHN wird zur Verbesserung der Auffindbarkeit des öffentlichen Behinderten-WC ein Hinweisschild auf der Busanlage Wandsbek Markt sowie einen Hinweis / Verweis im Bereich der öffentlichen personalbesetzten WC-Anlage im U-Bahn-Bereich anbringen.

Das Behinderten-WC der Haltestelle Wandsbek Markt ist mit einer sogenannten Euroschließung versehen. Der Zugang setzt den Besitz eines entsprechenden Euroschlüssels voraus. Dieses System ist seit etwa 1986 etabliert und ermöglicht ein einheitliches europaweites Schließsystem für behindertenfreundliche Anlagen. Betroffenen Personen(gruppen) ist dieses System in aller Regel bekannt. Der Euroschlüssel kann gegen Vorlage eines Schwerbehindertenausweises und einer Gebühr bei der Einrichtung "Autonomes Leben e.V." bezogen werden.


 

Beschlussvorschlag

 


Die Bezirksversammlung wird um Kenntnisnahme gebeten.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen