Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 19/2867  

 
 
Betreff: Spielplatz auf dem Freizeitgelände der IGL Hummelsbüttel
Antrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Alstertal
08.11.2012 
Sitzung des Regionalausschusses Alstertal ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr. 19/2867

              01.11.2012


 

Antrag

der CDU-Fraktion

- öffentlich -


Andreas von Weihe, Heinz Seier, Sören Niehaus,Silke Bertram, Gabriele Hörcher,

Thomas Mühlenkamp


 

Beratungsfolge

am

TOP

Regionalausschuss Alstertal

08.11.2012

4.6

 


!Titel!


Spielplatz auf dem Freizeitgelände der IGL Hummelsbüttel

Antrag der CDU-Fraktion


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt/Fragen

 


Die IGL Hummelsbüttel ist seit vielen Jahren ein Treffpunkt für Jung und Alt. Zunehmend Jugendliche und Kinder nutzen das vielfältige Angebot der IGL Hummelsbüttel. Beginnend beim Sportangebot, über ausgedehnte Freizeitaktivitäten hin bis zu Tagestouren.

Zu dem Gelände der IGL gehört ebenfalls das Freizeitgelände angrenzend, der dazugehörige Spielplatz inkl. eines Fußballplatzes. Das Freizeitgelände wird täglich von vielen Eltern und deren Kinder, sowie von etlichen Jugendlichen genutzt.

Leider besitzen die Fußballtore auf dem Gelände keine Tornetze, sodass das Fußball spielen durch "nerviges" Ball holen immer gestört wird. Zudem stellt es auch kein kleines Risiko für umhertollende Kinder da. Gerade ein Schuss auf das Tor, wird immer hart geschossen. So einen Torschuss vermag Jung -oder Alt nicht an den Kopf bzw. Körper zu bekommen. Hinsichtlich auch zum Schutz der Kinder sollte hier schnell gehandelt werden.

 

Vor diesem Hintergrund möge der Regionalausschuss Alstertal folgende Empfehlung für die Bezirksversammlung beschließen:


 

Beschlussvorschlag

 


Die zuständige Fachbehörde trägt dafür Sorge, dass die Fußballtore auf dem Freizeitgelände der IGL Hummelsbüttel mit Tornetzen bestückt werden. Um Vandalismus Schäden vorzubeugen empfiehlt es sich, über den Einsatz von Kettennetzen nachzudenken.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen