Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 19/3401  

 
 
Betreff: Verkehrswidriges Parken in dem Bereich der Radwegeingliederung zum Kreisverkehr am Kriegkamp / Saseler Straße
Beschluss der Bezirksversammlung vom 24.01.2013 (Drs.-Nr.: 19/3167)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage BV-Vorsitz
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
04.04.2013 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   
Regionalausschuss Rahlstedt
17.04.2013 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr. 19/3401

              18.03.2013


 

Mitteilung

des vorsitzenden Mitglieds der Bezirksversammlung

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Bezirksversammlung

04.04.2013

13.3

Regionalausschuss Rahlstedt

17.04.2013

8.1

 


!Titel!


Verkehrswidriges Parken in dem Bereich der Radwegeingliederung zum Kreisverkehr am Kriegkamp / Saseler Straße

Beschluss der Bezirksversammlung vom 24.01.2013 (Drs.-Nr.: 19/3167)


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


Folgender Beschlus wurde gefasst:

Die zuständige Fachbehörde wird gebeten die polizeilichen Überwachungsmaßnahmen im Bereich der nördlichen Radwegeingliederung zum Kreisverkehr am Kriegkamp/Saseler Straße zu intensivieren, um dort stattfindendes verkehrswidriges Parken zu unterbinden.

 

PK 383 als örtlich zuständige Straßenverkehrsbehörde nimmt zu der o.a. Beschlussempfehlung wie folgt Stellung:
 

Wie bereits im März 2010 im Antwortschreiben der Verkehrsdirektion 51 auf den Antrag der Bezirksversammlung Wandsbek i.S. „Sicherung der Radwegeingliederung in Kreisverkehre“; Drs.-Nr.: 18/3583 und 18/3928 formuliert, ist die Örtlichkeit aus straßenverkehrlicher Sicht unauffällig. Eine erneute Überprüfung der Örtlichkeit durch das PK 383 im Februar 2013 hat ergeben, dass hin und wieder ein Kraftfahrzeug auf dem 8m langen Radstreifen, der unmittelbar an eine Radwegableitung anschließt abgestellt war. Dabei handelt es sich um den nördlichen Knotenarm des Kreisverkehrs Saseler Straße/ Kriegkamp/ Ringstraße.

Eine Unfallauswertung ergab, dass im Zeitraum vom 01.01.2010 – 31.12.2012 kein Unfall mit Radfahrerbeteiligung an dieser Stelle polizeilich registriert wurde. Hinweise auf Gefährdungen von Radfahrern im Zusammenhang mit dem Ableiten vom Radweg auf die Fahrbahn liegen dem PK 383 nicht vor.

Hinsichtlich ordnungswidrig abgestellter Fahrzeuge wird das Polizeikommissariat 38 weiterhin im Rahmen der personellen Ressourcen Überwachungsmaßnahmen vornehmen.


 

Beschlussvorschlag

 


Die Bezirksversammlung wird um Kenntnisnahme gebeten.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen