Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 19/3459  

 
 
Betreff: Vergabe von Mitteln aus dem Quartiersfonds
Passage gGmbH (Café Nähon - Aufbau eines Nachbarschaftsprojekts auf Ehrenamtsbasis)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Finanzen und Kultur
02.04.2013 
Sitzung des Ausschusses für Finanzen und Kultur ungeändert beschlossen   
Ausschuss für Finanzen und Kultur
23.04.2013 
Sitzung des Ausschusses für Finanzen und Kultur ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Anlage/n

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

 

 

              Drucksachen-Nr. 19/3459

              26.03.2013


 

Beschlussvorlage

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Ausschuss für Finanzen und Kultur

02.04.2013

11.12

Ausschuss für Finanzen und Kultur

23.04.2013

10.12

 


!Titel!


Vergabe von Mitteln aus dem Quartiersfonds

Passage gGmbH (Café Nähon – Aufbau eines Nachbarschaftsprojekts auf Ehrenamtsbasis)


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


 

1.Antragsteller:

Passage gGmbH.

2.Vorhaben:

Café Nähon – Aufbau eines Nachbarschaftsprojekts auf Ehrenamtsbasis

3.Antrag vom:

11.02.2013

4.Beantragter Zuschuss:

5.500,- EUR

5.Eigenleistung (inkl. bereits bewilligter RISE-Mittel):

60.400,- EUR

 

Anmerkung:

 

Das Projekt sollte ursprünglich aus dem Förderprogramm „Nachbarschaftshilfe und soziale Dienstleistungen“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert werden. Der Antrag des Trägers hatte jedoch keinen Erfolg.

Für die ursprünglich benötigte Kofinanzierung liegt bereits eine Bewilligung aus bezirklichen RISE-Mitteln vor, die weiterhin aufrecht erhalten werden soll. In der Zwischenzeit hat der Träger Eigenmittel akquiriert, die jedoch die benötigte Summe nicht vollständig auffüllen. Der Träger beantragt daher die fehlende Summe aus dem Quartiersfonds.


 

Beschlussvorschlag

 


Der Ausschuss für Finanzen und Kultur wird um Beschlussfassung gebeten.


 


 

 

Anlage/n:

Antrag - nicht öffentlich