Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 19/3503  

 
 
Betreff: Öffentlich-rechtliche Unterbringung in der August-Krogmann-Straße 92
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
04.04.2013 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   
Ausschuss für soziale Stadtentwicklung
08.04.2013 
Sitzung des Ausschusses für soziale Stadtentwicklung ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

 

 

              Drucksachen-Nr. 19/3503

              03.04.2013


 

Mitteilung

des Bezirksamtes

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Bezirksversammlung

04.04.2013

13.14

Ausschuss für soziale Stadtentwicklung

08.04.2013

5.3

 


!Titel!


Öffentlich-rechtliche Unterbringung in der August-Krogmann-Straße 92


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


Die BASFI hatte dem Bezirksamt und der Bezirksversammlung mitgeteilt, dass die Häuser 2, 5 und 15 in der August-Krogmann-Str.92 befristet bis zum 31.03.2016 für die Unterbringung von Asylbewerbern und wohnungslosen Menschen genutzt werden sollen (vgl. Drs. 19/3305).

 

Das Bezirksamt wurde zwischenzeitlich von der BASFI darüber informiert, dass Haus 5 wie geplant in der ersten Aprilwoche mit rd. 75 Plätzen belegt wird. Weiterhin sollen aufgrund des akuten und massiven Belegungsengpasses in der öffentlich-rechtlichen Unterbringung im Einvernehmen mit dem Berufsförderungswerk in der ersten Aprilwoche 50 Plätze im Haus 2 belegt werden. Die genaue Zusammensetzung der Bewohnerinnen und Bewohner (Familien/Paare/Einzelpersonen) werden dem Bezirksamt dann aktuell durch den Träger fördern & wohnen mitgeteilt werden.


 

Beschlussvorschlag

 


Die BV wird um Kenntnisnahme gebeten.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen