Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 19/3535  

 
 
Betreff: Abgängiger Jägerzaun am Wandse-Wanderweg
Antrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Rahlstedt
17.04.2013 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr. 19/3535

              10.04.2013


 

Antrag

der CDU-Fraktion

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Regionalausschuss Rahlstedt

17.04.2013

6.3

 


!Titel!


Abgängiger Jägerzaun am Wandse-Wanderweg

Antrag der CDU-Fraktion


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt/Fragen

 


Am Wandse-Wanderweg auf Höhe der Wilhelm-Grimm-Straße (ehemaliger Verbindungsweg zum Kundenzentrum Rahlstedt) befindet sich seit jeher ein Jägerzaun, der den Weg vor dem stark abfallenden Ufer begrenzt.

 

Mittlerweile ist der Zaun leider abgängig und wurde abgetragen, so dass er leicht versetzt am Metallgeländer der Brücke an der Wilhelm-Grimm-Straße lehnt (siehe Anhang). Auf diese Weise erfüllt er nicht mehr seine Funktion als feste Begrenzung und stellt eine Gefährdung dar, sollten Verkehrsteilnehmer mit dem Zaun in Berührung kommen.


 

Beschlussvorschlag

 


Der Regionalausschuss möge daher beschließen:

 

Die zuständige Behörde wird gebeten, den Jägerzaun am Wandse-Wanderweg auf Höhe der Wilhelm-Grimm-Straße neu zu errichten oder zumindest den abgängigen Zaun zu entsorgen.

Über die getroffene Maßnahme möge der Regionalausschuss informiert werden.   


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen