Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 18/0156  

 
 
Betreff: Debattenantrag:
Betrieb des Kinderleseclubs im Sasel-Haus langfristig sichern
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
08.05.2008 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr. 18/0156

              30.04.2008


 

Antrag

der SPD-Fraktion


 

André Schneider, Thomas Ritzenhoff, Hans-Joachim Klier, Ortwin Schuchardt

Anja Quast, Gudrun Wendt


 

Beratungsfolge

Status

am

TOP

Bezirksversammlung

öffentlich

08.05.2008

5.1

 


!Titel!


Debattenantrag:

Betrieb des Kinderleseclubs im Sasel-Haus langfristig sichern


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt/Fragen

 


Die Kulturbehörde hat im letzten Jahr mit einem Betrag in Höhe von 10.000 Euro die Gründung des Kinderleseclubs im Sasel-Haus unterstützt, nach dem die Bücherhalle Sasel Anfang 2007 geschlossen wurde und mit der ehemaligen Poppenbütteler Bücherhalle am Alstertal-Einkaufszentrum zur neuen Bücherhalle Alstertal zusammengelegt wurde. Die ECE als neue Vermieterin der Bücherhalle Alstertal spendete ebenfalls 10.000 Euro zur Anschubfinanzierung des Kinderleseclubs im Sasel-Haus.

Der Kinderleseclub ist seit dem sehr gut angenommen worden und wird stark frequentiert. Es finden sogar Schulklassenbesuche und Schülernachmittage statt. Mit Hilfe zweier 400-Euro-Kräfte aus dem Sasel-Haus, die extra für die Betreuung eingestellt worden sind, wird ein buntes Programm für die Kinder auf die Beine gestellt. Dieser enorme Zulauf dokumentiert die Wichtigkeit lokaler Angebote zur Leseförderung. Gleichwohl ist die Finanzierung des Kinderleseclubs nicht dauerhaft gesichert, obwohl das Sasel-Haus als Betreiber viele kreative Wege geht, um diese kulturelle Bereichung zu erhalten. Ohne einen ständigen Beitrag aus der institutionellen Förderung des Kulturhaushaltes zur Deckung der Personal- und Betriebskosten scheint der Erhalt des Kinderleseclubs allerdings fraglich zu sein.


 

Beschlussvorschlag

 


Vor diesem Hintergrund beschließt die Bezirkversammlung Wandsbek:

Die Bezirksversammlung empfiehlt der zuständigen Behörde, die dauerhafte Finanzierung des Betriebes des Kinderleseclubs im Sasel-Haus mit ausreichenden Haushaltsmitteln aus dem Einzelplan 3.3 zu fördern und zu gewährleisten.


 

 

             


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen