Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 18/0509  

 
 
Betreff: Durchgängigkeit des Wanderweges um das Rückhaltebecken (RHB) Moorgrund
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Finanzen und Kultur
08.07.2008 
Sitzung des Ausschusses für Finanzen und Kultur ungeändert beschlossen   
Ausschuss für Finanzen und Kultur
09.09.2008 
Sitzung des Ausschusses für Finanzen und Kultur ungeändert beschlossen   
Ausschuss für Finanzen und Kultur
07.10.2008 
Sitzung des Ausschusses für Finanzen und Kultur ungeändert beschlossen   
Bezirksversammlung Wandsbek
06.11.2008 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Anlage/n

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

 

 

              Drucksachen-Nr. 18/0509

              08.07.2008


 

Beschlussvorlage


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Ausschuss für Finanzen und Kultur

08.07.2008

9.5

Ausschuss für Finanzen und Kultur

09.09.2008

9.4

Ausschuss für Finanzen und Kultur

07.10.2008

9.4

Bezirksversammlung

06.11.2008

4.3

 


!Titel!


Durchgängigkeit des Wanderweges um das Rückhaltebecken (RHB) Moorgrund


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


Vertagung im Ausschuss für Finanzen und Kultur vom 08.07.2008

Vertagung im Ausschuss für Finanzen und Kultur vom 09.09.2008

Einstimmiger Beschluss des Ausschusses für Finanzen und Kultur am 07.10.2008

 

 

Beschluss der Bezirksversammlung vom 31.01.2008, Drs.-Nr. 17/4463, sowie Mitteilung des Bezirksamtes vom 01.04.2008, Drs.-Nr. 18/0038

 

Aufgrund des Beschlusses hat das Bezirksamt die Möglichkeit eines Wanderweges und einer Brücke über das o.g. Gewässer geprüft und eine Kostenermittlung für den Bau erstellt.

 

Da die Maßnahme nicht aus dem regulären Wasserwirtschaftshaushalt finanziert werden kann, da dieser nur für Zwecke des Hochwasserschutzes bzw. naturnahen Gewässerausbaues vorgesehen ist, und die Erreichbarkeit für Unterhaltsungszwecke auch derzeit möglich ist.


 

Beschlussvorschlag

 


Der Ausschuss für Finanzen und Kultur wird gebeten der Bezirksversammlung zu empfehlen, aus dem Sonderinvestitionsfonds der Bezirke den Betrag von 53.210,85 € bereitzustellen.


 

 

 

 


 

 

Anlage/n:

Übersichtsplan, Baubeschreibung und Kosteneinschätzung

Drs.-Nr. 17/4463

Drs.-Nr. 18/0038