Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 18/0764  

 
 
Betreff: Geschwindigkeitsmessung Birkenweg - Achtern Hollerbusch
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
02.10.2008 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

 

 

              Drucksachen-Nr. 18/0764

              16.09.2008


 

Beschlussvorlage


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Bezirksversammlung

02.10.2008

5.23

 


!Titel!


Geschwindigkeitsmessung Birkenweg – Achtern Hollerbusch                                         


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


        Antrag der Grüne / GAL-Fraktion, Dr.nr. 18/0490

im Regionalausschuss Walddörfer am 10.07.2008 einstimmig beschlossen

 

Im Straßenzug Birkenweg-Achtern Hollerbusch kommt es durch offenbar überhöhte Geschwindigkeit immer wieder zu gefährlichen Situationen, weil die Fahrzeuge in Richtung Sasel teilweise den Schwung herunter ins Tal der Saselbek mitnehmen, wenn sie diesen Schleichweg zwischen Bergstedt und Sasel nutzen, um Staus auf der viel befahrenen Bergstedter / Saseler Chaussee auszuweichen. Die im Dezember 2007 durchgeführte offene Geschwindigkeitsmessung

der Polizei mit Anzeige des gemessenen Tempos hat leider nicht zu realistischen Ergebnissen geführt.

 

Vor diesem Hintergrund stellen wir den folgenden Antrag.


 

Beschlussvorschlag

 


Die Bezirksversammlung Wandsbek wird gebeten, bei der Polizei zeitnah eine verdeckte Geschwindigkeitsmessung in der Straße Achtern Hollerbusch zwischen der Saselbek und der Saselbekstr. zu veranlassen.


 

 

 

 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen