Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 18/0801  

 
 
Betreff: Debattenantrag:
Konzept zur Sicherung der Elternschulen
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
02.10.2008 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 

              Drucksachen-Nr. 18/0801

              25.09.2008


 

Antrag

der SPD-Fraktion


der Mitglieder der Bezirksversammlung Thomas Ritzenhoff, Anja Quast, Ortwin Schuchardt,
Carsten Heeder, Leni Melzer (SPD) und Fraktion


 

Beratungsfolge

am

TOP

Bezirksversammlung

02.10.2008

5.2

 


!Titel!


Debattenantrag:
Konzept zur Sicherung der Elternschulen


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt/Fragen

 


Der CDU/GAL Senat hat eine Diskussion über die künftige Schulstruktur angestoßen, ohne klare Vorgaben an die Schulen hinsichtlich ihrer künftigen Stellung zu geben. Dies führt dazu, dass die Schulen wegen der Kürze der geplanten Diskussions- und Umsetzungszeit versuchen, bereits jetzt Fakten zu schaffen. Betroffen durch „voreilige“ Maßnahmen sind unter anderem die Elternschulen Jenfeld und Hohenhorst, die durch Kündigungen ihre in den Schulgebäuden liegenden Räume verlieren. Die Elternschulen übernehmen eine wichtige Funktion im Stadtteil. Daher ist möglichst schnell durch die Fachbehörde sicherzustellen, ob die Elternschulen weiterhin eine wichtige Rolle spielen und erhalten werden sollen. Die Bezirke sind mit der insbesondere finanziellen Sicherung der Standorte überfordert.

Vor diesem Hintergrund beschließt die Bezirksversammlung Wandsbek:


 

Beschlussvorschlag

 


Der zuständigen Fachbehörde wird empfohlen, bis zum Ende des Jahres ein Konzept zu erarbeiten, in dem die Funktion und Anbindung der Elternschulen geklärt und ihre finanzielle Absicherung geregelt wird.


 

 

             


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen